Gloria Bell (2018)

Gloria Bell (2018)

Die geschiedene Mittfünfzigerin Gloria besucht in Los Angeles gerne Clubs auf der Suche nach einem neuen Lebensgefährten. Als sie dort auf Arnold trifft, brodelt die Leidenschaft. Doch der neue Freund erweist sich als nicht ganz so "geschieden" wie zuerst gedacht.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
102 Minuten
Produktion
, 2018
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Englisch, mit deutschen und französischen Untertitel, 02:14

Alle Trailer und Videos ansehen

Laura Branigan statt Umberto Tozzi

Toronto 2018

Oscarpreisträger Sebastián Lelio ("Una Mujer Fantástica") hat ein US-Remake zu seinem Hit "Gloria" gedreht. Muss man sich das wirklich antun? Müssen nicht, aber wegen Julianne Moore empfehlen wir es.

Jetzt im Kino!

Der Film läuft aktuell an folgenden Tagen in den Schweizer Kinos:

Die 11 besten Filme von 2018, die noch keinen Schweizer Kinostart haben

11 for 2018

Jedes Jahr sehen wir an Filmfestivals diverse tolle Filme, die wir euch ans Herz legen möchten. Doch nicht alle Filme davon schaffen es in unsere Kinos. Wir hoffen, dass es folgende schaffen werden.

Alicia Vikander im Biopic "The Glorias: A Life on the Road"

Schon letztes Jahr unterschrieb Julianne Moore für ihre Rolle als Gloria Steinem für dieses Biopic. Neu an Bord ist Alicia Vikander, die eine Hauptrolle hier einnehmen wird.