Weiter zu OutNow.CH »
X

Everything Sucks! (2018/TV)

Everything Sucks! (2018/TV)

Oder: It's a beautiful life, Oh-Oh Oh-Oh!

Boring, the place to be.

Boring, the place to be.

Wir schreiben das Jahr 1996: Oasis haben gerade ihr Hit-Album "Morning Glory" veröffentlicht und Tori Amos macht auf ihrer Nordamerika-Tour in Portland, Oregon, halt. Wenige Autofahrstunden davon entfernt liegt Boring. Dort gehen Luke (Jahi Di'Allo Winston) und Kate (Peyton Kennedy) in die High-School und arbeiten sogar zusammen im Video-Team, das täglich Schülernews produziert. Luke ist über beide Ohren in Kate verliebt, und auch wenn sie die Tochter des Rektors ist, will er seine Liebe öffentlich kundtun.

Uuund... Action!

Uuund... Action!

Kate wird jedoch von anderen Schülerinnen gehänselt und als Lesbe beschimpft. Im allgemeinen Gefühlschaos zieht Luke auch noch den Hass der Amateur-Theatergruppe mitsamt Oberschauspieler Oliver (Elijah Stevenson) auf sich, als die Bühne bei einem Missgeschick verwüstet wird. Doch Luke hat in der Not den Plan, mit einem eigens produzierten Videofilm sowohl die Liebe von Kate als auch den Respekt der ganzen Schule zu gewinnen. Leichter gesagt als getan...


Rating

Vergesst Stranger Things und die discoverseuchten Achtzigerjahre! Die neue Netflix-Serie Everything Sucks! erinnert uns daran, wie crazy, lustig und hoffnungsvoll die Neunzigerjahre waren. Oder waren sie lahm und zermürbend? Wie dem auch sei: Die zehn ersten Episoden rund um die Teenager aus Boring, Oregon, sind eine Coming-of-Age-Story der ganz besonderen Sorte.

» Ausführliche Kritik anzeigen


OutNow.CH:

Bewertung: 5.0

 

26.02.2018 / woc

Community:

Bewertung: 5.0 (3 Bewertungen)

 

 

» Deine Wertung?

Kommentare:

2 Kommentare