Every Day (2018)

Letztendlich sind wir dem Universum egal

*kicher*

Die Highschool-Schülerin Rhiannon (Angourie Rice) ist bis über beide Ohren in ihren Freund Justin (Justice Smith) verschossen. Der behandelt sie aber nicht besonders gut. Umso überraschter ist sie, als Justin mit ihr eines Tages spontan die Schule schwänzt und an den Strand fährt. Gemeinsam verbringt das junge Paar einen traumhaften Tag, und so wagt Rhiannon es auch zum ersten Mal, jemandem von den psychischen Problemen ihres Vaters zu erzählen. Am nächsten Tag behauptet Justin jedoch, sich nicht mehr an den Tag erinnern zu können.


Unsere Kritiken

3.5 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Den Film sehen

» Kino: Heute | Morgen | Freitag | Samstag | Sonntag | Montag | Dienstag


Film-Informationen

Deutscher Titel: Letztendlich sind wir dem Universum egal
Französischer Titel: Aujourd'hui est un autre jour

Drehort: USA 2018
Genres: Drama, Fantasy, Romanze
Laufzeit: 97 Minuten

Kinostart: 31.05.2018
Verleih: Ascot Elite

Regie: Michael Sucsy
Drehbuch: Jesse Andrews, David Levithan (Buch)
Musik: Elliott Wheeler

Darsteller: Angourie Rice, Justice Smith, Jeni Ross, Lucas Jade Zumann, Rory McDonald, Katie Douglas, Jacob Batalon, Ian Alexander, Sean Jones, Colin Ford, Jake Sim, Nicole Law, Karena Evans, Owen Teague, Hannah Alissa Richardson, Maria Bello, Michael Cram, Debby Ryan, Charles Vandervaart, Amanda Arcuri

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» Filmkritik: Öfter mal was Neues