Dogman (2018)

Ein gutmütiger Hund

Marcello (Marcello Fonte) ist ein herzensguter Mensch - zu Menschen genauso wie zu Hunden. Im heruntergekommenen italienischen Dorf, in dem er wohnt, hat sich der schmächtige Mann seinen kleinen Traum verwirklicht und sich als Hundepfleger "Dogman" selbständig gemacht. Leider reicht sein Einkommen nirgendwohin, zumal er seiner kleinen Tochter Sofia (Alida Baldari Calabria) ein schönes Leben bieten und sie zu Tauchferien einladen möchte. So verdient er sich gelegentlich einen Batzen dazu, indem er dem Kleinkriminellen Simoncino (Edoardo Pesce) hie und da bei seinen Diebestouren behilflich ist.


Unsere Kritiken

4.5 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Den Film sehen

» Kino: Heute | Morgen | Freitag | Samstag | Sonntag | Montag | Dienstag


Film-Informationen

Drehorte: Italien, Frankreich 2018
Genre: Drama
Laufzeit: 102 Minuten

Kinostart: 18.10.2018
Verleih: Xenix Films

Regie: Matteo Garrone
Drehbuch: Ugo Chiti, Massimo Gaudioso, Matteo Garrone, Damiano D'Innocenzo, Fabio Roberto D'Innocenzo
Musik: Michele Braga

Darsteller: Marcello Fonte, Edoardo Pesce, Nunzia Schiano, Adamo Dionisi, Francesco Acquaroli, Alida Baldari Calabria, Gianluca Gobbi, Aniello Arena, Laura Pizzirani

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» Filmkritik: Auf den Hund gekommen