La ch'tite famille (2018)

Die Sch'tis in Paris

Wir machen keinen Schrott - ist aber auch keine Kunst

Valentin D. (Dany Boon) ist in der High-Society-Szene von Paris ein hochgelobter Innenarchitekt. Er und seine Lebensgefährtin Constance Brandt (Laurence Arné) konzipieren postmoderne Möbel. Doch über seine Herkunft verliert Valentin kaum Worte. Den Medien erzählt er der Einfachheit halber, dass er ein Waisenkind ist. In Wirklichkeit aber lebt seine Familie in der nordfranzösischen Provinz. Seine Mutter Suzanne (Line Renaud) feiert ihren 80. Geburtstag und will zu ihrem erfolgreichen Sohn nach Paris.


Unsere Kritiken

4.5 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Deutscher Titel: Die Sch'tis in Paris

Drehort: Frankreich 2018
Genre: Komödie
Laufzeit: 107 Minuten

Kinostart: 22.03.2018
Verleih: Pathé Films

Regie: Dany Boon
Drehbuch: Dany Boon, Sarah Kaminsky
Musik: Maxime Desprez, Michael Tordjman

Darsteller: Dany Boon, Line Renaud, Laurence Arne, Valérie Bonneton, Guy Lecluyse, François Berléand, Pierre Richard, Juliane Lepoureau, Judi Beecher, Karina Beuthe, Antonia de Rendinger, Oleg Eyben, Jeanfi Janssens, Silvie Laguna, Jean-Noël Martin, Kad Merad, Ludmila Mikhailova, Stéphane Pezerat, Ludovic Pinette, Aladin Reibel

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» Filmkritik: Eine sch‘ti-recklich nette Familie