Bumblebee (2018)

Bumblebee (2018)

Im Jahr 1987 hält sich der Transformer Bumblebee bereits auf der Erde auf und findet schliesslich ein Versteck auf dem Schrottplatz einer Kleinstadt. Dort stösst die Schülerin Charlie auf den Autobot und schon bald entwickelt sich eine enge Freundschaft zwischen Mensch und Maschine.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
113 Minuten
Produktion
2018
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer 2 Deutsch, 02:19

Alle Trailer und Videos ansehen

Never gonna give you up, never gonna let you down!

Die Transformers schicken B-127 auf die Erde, wo sich Militär und Decepticons auf ihn stürzen. Nachdem er sich mit einer jungen Frau angefreundet hat, muss er sich zur Wehr setzen.

John Cena in einer noch unbetitelten Netflix-Actionkomödie unter der Regie von Jason Bateman

Der "World Wrestling Entertainment"-Star John Cena wird nach seinem Auftritt in "Blockers" immer mehr für Comedys angefragt. Für Netflix darf er bald für eine Actionkomödie vor der Kamera stehen.

OutCast - Episode 66: Review-Runde mit "Aquaman", "Bumblebee" und "Mary Poppins Returns"

OutCast

Eigentlich wollten wir das OutCast-Kinojahr 2018 in dieser Episode abschliessen. Doch dann kamen Bumblebee und vor allem Aquaman, über die Simon, Marco und Nicolas nicht nicht diskutieren konnten.

Action-Clip zum Transformers-Spin-Off "Bumblebee"

Passend zum Kinostart veröffentlichte Paramount Pictures einen Clip aus dem Transformers-Spin-off. In der Schweiz kann man den Film ab heute auf der grossen Leinwand geniessen.

"Aquaman": Warner plant schon die Fortsetzung

Obwohl der sechste Film des DC Extended Universe erst am 20. Dezember in die Kinos kommt, denkt Warner schon laut über ein Sequel nach. Dies auch aufgrund der Prognose für das Startwochenende.

"X-Men: Dark Phoenix" und "Alita: Battle Angel" werden schon wieder verschoben

Bei Fox geht es nicht nur wegen der bevorstehenden Übernahme durch Disney drunter und drüber: Zwei Blockbuster bekommen ein neues Release-Datum. Zudem gibt es von Deadpool was zu Weihnachten.

"Bumblebee": Erster Teaser-Trailer zum "Transformers"-Spin-off

Im ersten "Transformers"-Realfilm, der nicht von Michael Bay inszeniert worden ist, dreht sich alles um den gelben Bumblebee und seine Freundschaft zu einem Mädchen (Hailee Steinfeld).

Neuer Trailer zu "Bumblebee"

Im "Transformers"-Spin-off gerät der gelb-schwarze Autobot in turbulente Situationen. Dem Trailer nach zu urteilen werden diese nicht so unübersichtlich gezeigt, wie das bei Michael Bay der Fall war.

Neue Bilder zu "Aquaman" - Trailer kommt in einem Monat

Der sechste Film des DC Extended Universe wird sich ganz auf den von Jason Momoa gespielten Arthur Curry fokussieren. Der Regisseur enthüllt nun, wann es das erste Filmmaterial zu sehen geben wird.

Neue Autorin für "Batgirl"

Joss Whedon wollte das Drehbuch zum DC-Film ursprünglich selbst schreiben, überlässt dies nun aber einer weiblichen Kollegin. Sie hat bereits das Drehbuch zu "Bumblebee" geschrieben.

Tubed: Honest Trailers - "Transformers: The Last Knight"

Honest Trailer

Die armen Screen Junkies wurden von ihren Fans gebeten, auch dem fünften Transformers-Film einen ehrlichen Trailer zu spendieren. Immerhin haben wir damit jetzt was zu lachen.

14 (!) neue "Transformers"-Storys liegen bereit

Paramount möchte auch in Zukunft auf die Riesenroboter als sichere Einnahmequelle setzen. Dafür wurden vor Monaten Drehbuchautoren angeheuert, die schon 14 fertige Skripts eingereicht haben.

Kinostart von "Ocean's Eight" bekanntgegeben

In dem "Ocean's Eleven"-Spin-off, in dem alles Frauen die Hauptrollen übernehmen, versucht eine trickreiche Truppe einen Raubüberall während einer Gala in der Metropolitan Opera durchzuziehen.

Kommentare Total: 2

yan

Travis Knight verwandelt Michael Bays Roboter-Materialschlachten in einen gefühlvollen und mehrheitlich für Kinderaugen geeigneten Old-School-Blockbuster, der mit Hailee Steinfeld und Bumblebee ein sympathischen Duo bereithält.

Die Bösewichte sind zwar schwach und John Cena zeigt erneut, dass er eigentlich nicht schauspielern kann, doch dafür passt die Atmosphäre und die ausgewählte Musik. Dazu gibt es ordentliche Action, die für einmal in Grenzen gehalten wird.

Kein Meisterwerk, aber durchaus ein unterhaltsamer Kinofilm, den man sich gerne ansieht.

muri

Filmkritik: Never gonna give you up, never gonna let you down!

Kommentar schreiben