Black Panther (2018)

Black Panther (2018)

  1. , ,
  2. 134 Minuten

Kommentare Total: 5

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

Sortierung:

muri

Filmkritik: Rise and Fall

CrossRaider

Ich fand den Film OK, Solide gemacht, alles in allem aber nicht überragend. Leider wurde Ulysses total verschenkt. Ich hätte lieber einen Film über ihn gesehen, statt über Wakanda. Bis jetzt erschliesst sich mir der Nutzen des Films im Gesamtwerk leider nicht. Black Panthers Eindruck auf mich war in Civil War ein besserer.
Freue mich auf Avengers 3

yan

Guter MCU-Film, der für meine Verhältnisse etwas gar ernst rüberkam. Mit Ulysses, Shuri, Killmonger und M'Baku hat Black Panther aber ein paar richtig starke Figuren, die der etwas linearen und altbackenen Inszenierung die nötige Frische verleihen.

()=()

Dann spring ich auch mal auf den overhyp Zug auf. Jeder Marvel Film funktioniert nach der gleichen Formel. Black Panther fügt sich hier nahtlos an. Wäre der Streifen ein paar Jahre früher rausgekommen, hätte ich ihn vielleicht mit anderen Augen gesehen. Die meisten Figuren fand ich blass. Chadwick Boseman hat mich jetzt nicht aus den Socken gehauen.

Immerhin was noch zu einer "Naja" Wertung reicht ist Michael B. Jordan, ein paar gute Actionszenen und die interessante Darstellung von Wakanda.

sj

Zitat ()=(): "Die meisten Figuren fand ich blass." hihi

Der Film ist furchtbar. Ich konnte den Streifen in keinem Moment ernst nehmen. Es hat mich sehr an die ersten Turtles-Filme in den 90er Jahren erinnert. Mit dem Unterschied, dass damals alle wussten, dass es Trash ist und heute werden solche Filme als "Bester Film" gehandelt und von Millionen Film-"Fans" gefeiert.

Kommentar schreiben