Au poste! (2018)

"Der Mörder ist ein Pneu?!"

Kommissar Buron (Benoît Poelvoorde) sitzt zur späten Stunde immer noch auf dem Revier. Er ist jedoch nicht allein. Neben seinem einäugigen Partner Philippe (Marc Fraize) sitzt da auch noch der Schnurrbartträger Fugain (Grégoire Ludig). Letzterer sitzt auf der Wache, weil er vor seinem Haus einen Toten entdeckt hat. Buron gefällt die ihm aufgetischte Geschichte jedoch nicht. Vor allem die Tatsache, dass Fugain zuerst nach der Brieftasche des Toten gesucht und erst dann die Polizei verständigt hat, macht ihn stutzig. Ist Fugain vielleicht sogar der Täter?


Unsere Kritiken

4.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Den Film sehen

» Kino: Heute | Morgen | Donnerstag | Freitag | Samstag | Sonntag | Montag


Film-Informationen

Drehort: Frankreich 2018
Genre: Komödie
Laufzeit: 73 Minuten

Kinostart: 09.08.2018
Verleih: Praesens Film AG

Regie: Quentin Dupieux
Drehbuch: Quentin Dupieux

Darsteller: Benoît Poelvoorde, Grégoire Ludig, Marc Fraize, Anaïs Demoustier, Orelsan, Philippe Duquesne, Jacky Lambert, Jeanne Rosa, Vincent Grass, Nahel Ange, July Messéan, Johnny Malle, Laurent Nicolas, Michel Hazanavicius, Pedro Winter, Alain Chabat, John Sehil

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» Filmkritik: Der Mörder ist nicht immer der Gärtner - oder der Pneu