Annihilation (2018)

Annihilation (2018)

Auslöschung

Als Lenas Ehemann nach über einem Jahr völlig verstört und mit schweren inneren Verletzungen aus seinem Einsatz zurückkehrt, möchte die ehemalige Soldatin und Biologin als Teil eines Expeditionsteams herausfinden, was ihm in dem geheimnisvollen Gebiet namens Area X zugestossen ist.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , , , , ,
Laufzeit
115 Minuten
Produktion
, 2018
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Teaser Deutsch, 01:43

Alle Trailer und Videos ansehen

A Bubble Odyssey

In dieser Sci-Fi-Romanverfilmung erforscht eine Gruppe Wissenschaftlerinnen ein nicht definierbares Areal, in der die Naturgesetze der Erde ausser Kraft gesetzt sind und viele Gefahren lauern.

Die aufregendsten Filme von 2019, die noch KEINEN Schweizer Kinostart haben, Teil 2

Preview 2019

...und weiter geht's. Im zweiten Teil unserer "Täubeli"-Liste richten wir den Fokus vor allem auf nicht so bekannte Regisseure, die uns hoffentlich mit ihren neusten Werken beeindrucken.

Stream and Shout: Die 11 besten Netflix-Filme von 2018

11 for 2018

Mal wieder ganz Netflix durchgescrollt, aber du weisst immer noch nicht, was du schauen sollst? Wie wäre es mit einem der elf besten Filme, die der Streaming-Gigant im Jahre 2018 veröffentlicht hat?

Die 11 grössten und schockierensten Film-News von 2018

11 for 2018

Zwar wurde in diesem Jahr nicht wieder der falsche Gewinner bei den Oscars bekanntgegeben, doch auch ohne Academy-Awards-Bock bot die Filmwelt wieder einige Aufreger. Ein Rückblick mit viel Netflix.

Offizieller Trailer zum US-Remake "Miss Bala"

Sony Pictures hat einen Trailer zum Actionthriller "Miss Bala" veröffentlicht: Heikle Situationen, Schüsse, Explosionen und eine toughe Gina Rodriguez, vor der man sich in Acht nehmen sollte.

Netflix vs. Cannes

Cannes 2018

Schon bald wird enthüllt, welche Filme am Cannes-Filmfestival um die Goldene Palme kämpfen werden. Zum grossen Abwesenden könnte Netflix werden. In unserem Hintergrundbericht erklären wir euch wieso.

Kinostart gestrichen: Netflix kauft Blockbuster "Mowgli"

Schock für alle Kino-Fans: Warner Bros. hat Andy Serkis' "Dschungelbuch"-Adaption an Netflix verkauft, die den starbesetzten Film im Jahre 2019 auf ihrer Plattform veröffentlichten wollen.

Die Addams Family kommt wieder!

2019 soll die gruseligste und gleichzeitig liebenswerteste Familie wieder ins Kino kommen. Die "Addams Family" kriegt einen Animationsfilm spendiert und fährt mit bekannten Sprechern auf.

Paramount streicht "Transformers 6"

Paramount hat mal wieder den Rotstift bei ihrem Release-Plan angesetzt. Verschwunden ist nun Teil 6 der "Transformers"-Reihe. Dafür wurde das Remake zu Stephen Kings "Pet Sematary" vorverlegt.

OutCast - Episode 30: Die Netflix-Filmlandschaft

OutCast

Auch am Osterwochenende nimmt die OutCast-Crew nicht frei, sondern diskutiert über die Netflix-Filmlandschaft und deren letzte Abwürfe "Mute", "Annihilation" und "The Cloverfield Paradox".

F*ck, sind die cool! - Die Poster der KW 04

Poster Round-Up

Woche 4 ist zwar vorbei, doch Marco kann's nicht lassen und arbeitet auf! Hier kommt endlich wieder eine flotte Auswahl an Postern, und nur eines davon kriegt den begehrten Titel "Poster der Woche".

Neue Bilder und offizielle Inhaltsangabe zu "Annihilation"

Während der neue Film von Regisseur Alex Garland ("Ex Machina") heute in den US-Kinos anläuft, müssen wir uns noch 17 Tage bis zum Netflix-Release geduden. Wir hätten da was zum Zeitvertreib.

Netflix-Veröffentlichungs-Termin für "Annihilation" steht fest

An diesem Freitag startet der Sci-Fi-Film in den US-Kinos. Auf unsere Leinwände wird der Film wegen eines Netflix-Deals nicht kommen, sondern direkt auf der Streaming-Plattform veröffentlicht werden.

Auch Sci-Fi-Film "Extinction" landet direkt auf Netflix

Der Streaming-Riese scheint momentan gerade auf Einkaustour zu sein: Nachdem man sich schon die Rechte an "Annihilation" und "Cloverfield Paradox" sichern konnte, kommt nun ein weiterer Kinofilm dazu.

"Phänomenal": Erster begeisterte Kritikerstimmen zu "Annihilation"

Glückliche US-amerikanische Journalisten konnten den neuen Film von Alex Garland ("Ex Machina") schon begutachten - und sie waren alle begeistert. Bei uns kommt der Film jedoch nicht in die Kinos...

Neuer Cloverfield-Film ist AB SOFORT auf Netflix zu finden

Super Bowl 2018

Netflix hatte für nach dem Super-Bowl eine kleine Überraschung zu bieten: Der Streaminganbieter stellte "The Cloverfield Paradox" auf seine Plattform. Ursprünglich war ein Kinostart geplant.

Hoch zu Ross: Die Poster der KW 02

Poster Round-Up

Ganz in Rambo-III-Manier galoppiert Chris Hemsworth schwer bewaffnet auf dem Poster zum neuen Kriegsactioner "12 Strong". Welche Poster sonst noch hübsch sind, seht ihr in Marcos Roundup.

Schnappt sich Netflix nun auch den neuen "Cloverfield"-Film?

Paramount-Chef Jim Gianopulos schaut sich gerade den Releaseplan an und entscheidet, welche Filme einen Kinostart benötigen und welche nicht. Ein Kandidat für letztere Kategorie: "God Particle"

Neues Poster zu "Annihilation" - Schweizer Release definitiv gestrichen

Sorry, liebe Sci-Fi-Fans: Der neue Film von Alex Garland (Ex Machina) wird nicht in die hiesigen Kinos kommen. Dies, weil einer der Produzenten für Europa einen Deal mit Netflix abgeschlossen hat.

Play: Die 11 besten Trailer von 2017

11 for 2017

Filmvorschauen sind im Idealfall selbst kleine Kunstwerke, die auf einen kommenden Streifen gluschtig machen sollen, ohne dabei zu viel zu verraten. Wir stellen euch unsere Highlights von 2017 vor.

Neuer Trailer zum Sci-Fi-Thriller "Annihilation" mit Natalie Portman

Regisseur Alex Garland ("Ex Machina") schickt Portman in ein von der Natur zurückerobertes Gebiet, wo sie auf viele fasziniernde, aber auch sehr furchteinflössende Wesen trifft.

Erscheint der heisserwartete Sci-Fi-Film "Annihilation" bei uns nur auf Netflix?

Wir sind schon sehr gepannt auf Alex Garlands ("Ex Machina") neuen Film. Doch wegen eines Produzenten-Streits soll der Film schon 17 Tage nach US-Release auf Netflix landen.

Vom Regisseur von "Ex Machina": Erster Trailer zu "Annihilation" mit Natalie Portman

Updated!

Alex Garland hat den preisgekrönten Roman von Jeff VanderMeer umgesetzt. Darin erforscht eine Gruppe Wissenschaftler eine gefährliche Region, in der die Naturgesetze ausser Kraft gesetzt sind.

Kommentare Total: 4

Benster

Visuell sehr gelungen, gutes Ende.
Schade allerdings, dass die Logiklöcher einem so offensichtlich ins Gesicht springen. Nicht nachvollziehbar ist z.B., dass in 30 Jahren Expeditionsgeschichte nie jemand zurückgekehrt sein soll. Immerhin halten sich die Damen wochenlang in der Zone auf, während sich das Unheil nur langsam anschleicht - genug Zeit, um ganze Kolonien zu erbauen...
Auch die "Unmöglichkeit", nach draussen zu kommunizieren, ist lächerlich. Wenn Funk nicht geht, können Telefonkabel verlegt werden.
Bei dermassen schludrigen Drehbüchern ist das Filmvergnügen leider ziemlich arg getrübt.

yan

Filmkritik: A Bubble Odyssey

db

Annihilation benötigt sehr lange um wirklich in die Gänge zu kommen und kämpft sich über einer Grossteil der Spielzeit durch die übliche "was komisches ist auf der Erde gelandet und ein paar Nasen stolpern jetzt in der Sauerei herum."-Routine

Dies ist auch der Unterschied zwischen Filmen wie The Arrival und Annihilation. Während Arrival noch etwas untersucht und erarbeitet hat - gibt es hier sehr viel Jurassic Park Routine, welche erst in der letzten Halben Stunde beginnt etwas mit Substanz zu entwickeln.

Natalie Portman bleibt hier klar der Star der Truppe - die anderen sind die üblichen Soldatenschablonen, die man deshalb auch kaum vermisst. Leider haben sie es dabei auch verpasst Portmans Charakter Lena etwas sympathischer auszuskizzieren, weshalb sie auch ein mässiges Survivor Girl abgibt.

Über alles gesehen, ein über weite Strecken sehr zähes und bekanntes Stück Film, das jedoch mit einigen ganz netten Bildern aufwarten kann und am Ende eine gelungene Auflösung hat. Leiter ist diese Auflösung am Ende des langen Weges eher eine Erlösung als wirklich ein Höhepunkt. Dennoch sicher ein Blick wert, besonders weil er etwas sperrig ist und man doch noch etwas überlegen kann um mitzukommen.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen