Tour de Pharmacy (2017)

Tour de Pharmacy (2017)

Oder: Dopingverdacht!

Legolas vor seiner Zeit als Elb

Legolas vor seiner Zeit als Elb

Die Tour de France ist das berühmteste Radrennen der Welt. Während Wochen quälen sich die Radfahrer durch die Alpen, die Städte und das Land, um dann am Ende in Paris den grossen Sieger zu feiern. In den letzten Jahren hat aber der Sport enorm leiden müssen, haben doch Dopingskandale für Aufregung und Peinlichkeiten gesorgt. Der Anfang dieses Abstiegs begann mit der Tour 1982, die in Basel startete und an der sich der grösste Teil der Rennfahrer nach einem Dopingbefund disqualifizieren lassen musste.

Isch bin Fransose, dü Depp!

Isch bin Fransose, dü Depp!

Es blieben am Ende fünf Fahrer übrig, welche den Toursieg unter sich ausmachen mussten: Marty Hass (Andy Samberg / Jeff Goldblum), der unter dem Banner von Afrika startete, aber mit dem Land eigentlich nichts am Hut hatte; der Italiener Juju Pepe (Orlando Bloom), der als Favort galt, aber dann tragisch endete; Adrian Baton (Freddie Highmore / Julia Ormond), der ein grosses Geheimnis unter seinem Trikot trug; Slim Robinson (Daveed Diggs / Danny Glover), der als erster farbiger Rennfahrer die Tour gewinnen wollte; und natürlich der Österreicher Gustav Ditters (John Cena / Dolph Lundgren), das Muskelpaket aus den Alpen, das gerne mal für eine Prügelei zu haben war. Immer dabei: Reporter Rex Honeycut (James Marsden), der mit seinem eigenen Velo die Tour hautnah begleitete.


Film-Rating

Tour de Pharmacy ist absoluter Schwachsinn und lässt den Stars in ihren Aktionen anscheinend freien Lauf. Und trotzdem sind die Situationen irre lustig, Kommentare herrlich schräg und die Hollywoodstars lassen die Sau raus. Vielleicht muss man selber ein bisschen gaga sein, um sowas gut zu finden, aber das würde ja niemand freiwillig zugeben, oder?

» Ausführliche Kritik anzeigen


OutNow.CH:

Bewertung: 4.0

 

11.07.2017 / muri

Community:

Bewertung: 4.0 (5 Bewertungen)

 

 

» Deine Wertung?

Kommentare:

1 Kommentar