Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi (2017)

Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi (2017)

Die böse First Order hat das Hauptquartier des Widerstandes aufspüren können und droht nun mit dem vernichtenden Gegenschlag. Der Ex-Sturmtruppler Finn und die Technikerin Rose sollen das verhindern. Währenddessen versucht Rey, Luke Skywalker zu überreden, sie in die Jedi-Künste einzuführen.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
152 Minuten
Produktion
2017
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer 2 Deutsch, 02:29

Alle Trailer und Videos ansehen

May the Porg be with you!

Das Imperium - Verzeihung - die First Order schlägt zurück! In unserem Review verraten wir, warum auch der neuste Ableger der Saga das Eintrittsgeld wert ist. Ohne Spoiler, dafür mit Porgs.

Toronto-Filmfestival 2019: Unsere 11 meisterwarteten Filme

Toronto 2019

Wir fliegen auch in diesem Jahr wieder um die halbe Erde, um uns jede Menge kommende Filme anzusehen. Auf welche wir uns dabei am meisten freuen, erfährt ihr in unserem Vorschau-Bericht.

Starbesetzter Thriller "Knives Out" hat endlich einen Deutschschweizer Kinostart

Laut dem Trailer hat Rian Johnson ein "whodunnit like no one has ever dunnit" geschaffen. Das möchte man natürlich auch als Deutschschweizer Kino-Fan sehen - und das wird man auch!

Erster Trailer zu "Jumanji: The Next Level"

Updated!

Nachdem der erste "Jumanji"-Film mit Dwayne Johnson fast eine Milliarde Dollar eingespielt hat, folgt nun Ende Jahr die Fortsetzung. Dieses Mal mischen auch Danny De Vito und Danny Glover mit.

Von Rian Johnson ("Star Wars: The Last Jedi"): Erster Trailer zum Thriller "Knives Out" mit Daniel Craig und Chris Evans

Nach seinem kontroversen Beitrag zur Sternen-Saga hat Regisseur Johnson einen kleinen dreckigen Thriller gedreht. Darin schenken sich unter anderem 007 und Captain America nichts.

"Game of Thrones" Season 8: Recap Episode 3 - "The Long Night"

Game of Thrones - Season 8

This is the big one: Nach zwei Folgen Vorspiel geht es nun richtig zur Sache. Fast 80 Minuten lang gibt es einen Kampf gegen Zombies zu bestaunen - wenn man denn was erkennen konnte.

Die aufregendsten Filme von 2019, die noch KEINEN Schweizer Kinostart haben, Teil 1

Preview 2019

Wir freuen uns bekanntermassen auf viele Filme, die 2019 in die Schweizer Kinos kommen. Doch unsere Liste wäre noch viel länger. Denn einige potentielle Klassefilme haben noch gar kein Startdatum.

Die 11 grössten und schockierensten Film-News von 2018

11 for 2018

Zwar wurde in diesem Jahr nicht wieder der falsche Gewinner bei den Oscars bekanntgegeben, doch auch ohne Academy-Awards-Bock bot die Filmwelt wieder einige Aufreger. Ein Rückblick mit viel Netflix.

Tubed: Honest Trailers - "Solo: A Star Wars Story"

Honest Trailer

Die Screen Junkies nehmen sich das "Star Wars"-Spin-off vor, kommen dabei auch auf die turbulente Produktionsgeschichte zu sprechen sowie auf das übermässig dunkle Bild des Filmes.

Tubed: "Star Wars - The Last Plinkett Review"

Tubed

Im 58-minütigen Video-Review nimmt Red Letter Media mit ganz viel Humor "Star Wars: The Last Jedi" auseinander und stellt dabei die Theorie auf, dass es sich bei dem Film um eine Komödie handelt.

Drehstart für "Star Wars: Episode IX": J.J. Abrams mit Bild vom Set

Gestern Mittwoch haben die Dreharbeiten zur neunten Episode der "Star Wars"-Saga begonnen. Auf Twitter meldete sich Regisseur J.J. Abrams kurz zu Wort und kam dabei auch auf Carrie Fisher zu sprechen.

Überraschung bei der Cast-Ankündigung zu "Star Wars: Episode IX"

J.J. Abrams und sein Team beginnen am 1. August 2018 mit dem Dreh zur neunten Episode. Im Film werden dann nicht nur Rey, Finn und Poe zu sehen sein, sondern auch Luke Skywalker und Leia Organa.

OutCast - Episode 38: Solo und: Gibt's zu viel Star Wars?

OutCast

Vielleicht habt ihr's mitbekommen: Es läuft ein neuer "Star Wars"-Film im Kino! Schon wieder? Genau diese Fragestellung diskutieren wir im neusten OutCast: Gibt's zu viel Star Wars?

Batman bis Blade Runner: Vorschau auf die Fantasy Basel 2018

Am Auffahrtswochenende verwandelt sich Basel zum vierten Mal in den Treffpunkt für Film-, Game- und Comicfans. Auch in diesem Jahr hat die Fantasy Basel wieder einiges zu bieten.

Tubed: Honest Trailers - "Star Wars: The Last Jedi"

Honest Trailer

Der wohl kontroverseste "Star Wars"-Film aller Zeiten wird bei seinem ehrlichen Trailer gleich von zwei Trailer-Stimmen kommentiert: einer positiv und einer negativ eingestellten Stimme.

"Star Wars: The Last Jedi" - Deleted Scene zeigt ein leicht anderes Ende für Captain Phasma

Die überaus coole Captain Phasma hat in "The Last Jedi" ein etwas unrühmliches Ende gefunden. Dabei wäre ihr Abgang ursprünglich länger gewesen, wie nun in einer rausgeschnittenen Szene zu sehen ist.

Oscars 2018: Die Gewinner

Guten Morgen, Welt. In der vergangenen Nacht wurden zum 90. Mal die Academy Awards verliehen. "The Shape of Water" ist der beste Film, Gary Oldman und Frances McDormand holten die Darstellerpreise.

"Three Billboards" triumphiert bei den BAFTAs 2018

Oscars 2018

Martin McDonaghs Tragikomödie ist der grosse Gewinner der gestrigen Verleihung. Damit setzte man sich gegen harte Konkurrenz wie "Shape of Water", "Darkest Hour" und "Dunkirk" durch.

"Star Wars" hört nicht mehr auf: "Game of Thrones"-Macher produzieren neue Reihe

David Benioff und D.B. Weiss wurden von Lucasfilm angeheuert, sich eine neue "Star Wars"-Reihe auszudenken. Diese soll nichts mit der Skywalker-Saga und den Rian-Johnson-Filmen zu tun haben.

Oscars 2018: Die Nominationen

Oscars 2018

"The Shape of Water" geht mit 13 Nominationen ins Rennen. "Dunkirk" hat 8, "Three Billborards Outside Ebbing, Missouri" kommt auf 7. Überrascht hat unter anderem "Phantom Thread"

Oscars 2018: Die Nominationen im Live-Stream und im Ticker

Ab 14:20 treten wieder ein paar Stars und Sternchen vor die Kameras und werden die Nominationen für die 90. Oscarverleihung bekanntgeben. Mit OutNow.CH verpasst ihr nichts.

12 Mal "The Shape of Water": Die BAFTA-Nominationen 2018

Oscars 2018

Nur einen Tag nach der Verleihung der Golden Globes wissen wir nun, wer alles im Rennen um die "britischen Oscar" ist. Für das Erwachsenen-Märchen von Guillermo del Toro sieht es gut aus.

Play: Die 11 besten Trailer von 2017

11 for 2017

Filmvorschauen sind im Idealfall selbst kleine Kunstwerke, die auf einen kommenden Streifen gluschtig machen sollen, ohne dabei zu viel zu verraten. Wir stellen euch unsere Highlights von 2017 vor.

Tubed: Star Wars (Baby Driver Style)

Tubed

Der "TeKillYa"-Trailer zu Edgar Wrights "Baby Driver" gehört zu den kreativeren Vorschauen von 2017. Mr. Krepshus hat nun im gleichen Stil einen neuen Trailer zur alten "Star Wars"-Trilogie gebastelt.

And the winner is... - Die Top-11 Filme 2017 der OutNow-Redaktion

11 for 2017

Nach einem vielleicht nicht blutigen, aber doch harten Kampf in der Redaktion haben wir uns endlich entschieden: Die Top-11-Filme des Jahres 2017 stehen fest. Und ganz oben steht... eine Überraschung.

OutCast - Episode 16: The Last Jedi (und birebizli Globes)

OutCast

In Episode 16 des OutCasts besprechen wir den grössten Film des Jahres "Star Wars: The Last Jedi", was uns gefiel und was nicht. Und ein bizli über die Golden-Globe-Nominationen auch noch. Bizli.

Höre jetzt den gesamten Soundtrack zu "Star Wars: The Last Jedi"

Nachdem er "Rogue One" ausgelassen hatte, ist John Williams für die 8. Episode der Sternen-Saga zurückgekehrt. Passend zum Kinostart hat Disney nun sein ganzes Werk zu "The Last Jedi" online gestellt.

Oscar 2018: Diese 20 Filme kämpfen bei den Visual Effects um das Goldmännchen

Die Oscar-Saison hat nun definitiv begonnen: Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences hat nun enthüllt, welche Filme sich Hoffnungen auf den Oscar bei den Spezialeffekten machen können.

Hau weg den Porg: Neuer TV-Spot zu "Star Wars: The Last Jedi"

Im letzten Trailer sah man einen der kleinen Pinguin ähnlichen Wesen neben Chewbacca herumschreien. Das dies auf die Nerven gehen kann, zeigen nun neue Ausschnitte aus dem heisserwarteten Film.

"The Last Jedi" ist der längste "Star Wars"-Film aller Zeiten

Bisher war "Attack of the Clones" mit 142 Minuten der längste Film der Stenensaga. Dies wird sich mit dem Release von Rian Johnsons "The Last Jedi" am 14. Dezember 2017 jedoch ändern.

Jede Menge neue TV-Spots zu "Star Wars: The Last Jedi"

Wann ist endlich der 14. Dezember 2017?! Die Vorfreude ist riesengross, und Lucasfilm "zeuklet" uns nun mit neuem Filmmaterial, welches in verschiedenen kurzen Spots zu finden ist.

Neue Star-Wars-Trilogie geplant?

Erstmal müssen die Skywalkers ihre Familiengeschichte in Ordnung bringen, aber ab 2020 sollen neue Charaktere die Sterne erobern. So ist es jedenfalls von "Last Jedi"-Regisseur Rian Johnson geplant.

"Star Wars - The Last Jedi": Erster TV-Spot mit viel neuem Filmmaterial

Es gibt frisches Futter für hungrige "Star Wars"-Fans: Von Disney Schweiz erreicht uns neues Material zur heiss erwarteten Fortsetzung der Franchise-Wiederbelebung "The Force Awakens".

"Star Wars: The Last Jedi": Erfreue dich an neuem Material in einem kleinen Making-of

Lucasfilm gewährt uns einen neuen kleinen Blick hinter die Kulissen des kommenden Sternensaga-Abenteuers. Im Fokus steht dabei der gefeierte Regisseur Rian Johnson ("Looper").

Neuer Trailer zu "Star Wars: The Last Jedi"

Die Sternensaga-Fans mussten eine gefühlte Ewigkeit bis zur zweiten Vorschau zum heiss erwarteten Sequel zu "The Force Awakens" warten. Nun ist sie hier - und enttäuscht nicht.

"Star Wars - The Last Jedi": Neuer Trailer sowie Ticketvorverkauf angekündigt

Morgen Dienstag ist ein ganz spezieller Tag für die Fans der Sternensaga: Lucasfilm wird dann nämlich nicht nur einen neuen Trailer veröffentlichen, sondern auch den Vorverkauf starten.

Patrick Stewart hat Haare! - Die Poster der KW 38

Treue Leser bemerkten, dass "die coolsten Poster" in der Überschrift fehlt. Dies ist nicht ganz ohne Grund, denn diese Woche gibt es wenige Highlights. Welche dies sind, seht ihr im Roundup.

Regisseur für Star Wars Episode IX gefunden

Lucasfilm gab uns wenig Zeit zu spekulieren und bestätigt kurz nach Trevorrows Abgang seine Nachfolge. Die Wahl fiel auf einen Regisseur, der bereits Erfahrungen im Universum sammeln konnte.

Colin Trevorrow verlässt "Star Wars: Episode IX"

Was geht momentan bei Lucasfilm ab? Nachdem vor ein paar Monaten schon Phil Lord und Chris Lord das Han-Solo-Spin-off verliessen, muss "Episode 9" nun auch einen neuen Regisseur finden.

Porg und Co.: Neue Bilder aus "Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi"

Lucasfilm hat neues Bildmaterial zu einem der meisterwarteten Filme des zweiten Kinohalbjahres veröffentlicht. Darin sehen wir viele bekannte Gesichter sowie einen kleinen Porg.

Sechs neue Character-Poster zu "Star Wars: The Last Jedi"

Neben einem Blick hinter die Kulissen hat Lucasfilm auch Poster veröffentlicht, die man sich gerne an die Wand hängen würde. Doch was hat es nur mit der Farbe Rot auf sich?

Kommentare Total: 24

Chemic

"People forget that these movies were made for children."
Mark Hamill

hmmm...

"Am I Out Of Touch? No, it's the children who are wrong"
Principal Skinner

Irgendwo im Forum hier gibts doch noch den legendären Scheissfilm-Thread, da gehört dieser Film hin.

jon

Hat Rian Johnson Star Wars getötet?

Ganz so schlimm ist es wohl nicht. Aber The Last Jedi war schon ein ziemlicher Downer.

Im Kino hat mich der Film ganz passabel unterhalten, er ist durchaus witzig und kurzweilig (wenn auch deutlich zu lang), vergleichbar mit den Disney-Vehikeln aus dem House Marvel. Je mehr ich seither über den Film nachgedacht habe, desto wird mir klar, wieviel Potential hier verschenkt wurde.

Man muss es leider zugeben: The Last Jedi löst Prequel-Flashbacks aus. Diese fanden nämlich beim ersten Kinobesuch auch die meisten Leute toll, und erst mit der Zeit ist der Täuschungsmantel der anfänglichen Euphorie und state-of-the-art Special Effects gefallen und hat die miserablen Drehbücher offenbart, die hinter den Filmen steckten.

Das Problem an The Last Jedi ist denn in meinen Augen auch "nur" das Drehbuch - die Inszenierung und Schauspieler sind ok, das muss man Rian Johnson (im Gegensatz zu den Prequels) schon lassen. Die völlig sinnfreie Casino-Plotline und die zahlreichen Plotholes wurden ja landauf landab schon diskutiert. Dabei hat mich vermeintliche Weltall-Schwerkraft gar nicht mal gestört - das gehört nunmal bei Star Wars dazu (in space, no one can here you blow up a death star).

Das Hauptproblem ist für mich ganz einfach, dass der Film keine gute Geschichte zu bieten hat. Also auf ganz grundlegendem Storytelling-Niveau, quasi der Drehbuch-Makroebene.

- Der Slow Chase eines Sternzerstörers, der einer Rebellenflotte auf Schritttempo folgt und darauf wartet, dass diese keinen Treibstoff mehr hat, ist einfach eine völlig doofe Idee. Und erst recht, wenn es sich über 70% des Filmes erstreckt.

- Die neu eingeführten Figuren sind nicht interessant. Ok, ist Geschmackssache. Fakt ist, keine ist wirklich relevant für die weiterführende Handlung.

- Johnson wirft kurzerhand alles über Bord, das JJ Abrams angerissen hat. Das ergibt 0 Kontinuität und zeigt, dass Disney von anfang an keinen Plan hatte, wo sie storytechnisch mit ihrer neuen Trilogie hin wollen. Wahrscheinlich wird Abrams für Teil 9 wieder zurückkrebsen und möglichst alles negieren, was Johnson getan hat. Über die Prequels lässt sich viel meckern, aber immerhin erzählten sie eine geradlinige, klar umrissene Geschichte (the Rise and Fall of Anakin Skywalker).

- Die gesamte Handlung von The Last Jedi hat keine Konsequenz. Am Schluss sind wir ziemlich genau dort, wo wir am Anfang des Filmes waren. Einige Figuren sind tot, aber im Grunde jagt die First Order immer noch die Rebellen, Kylo ist immer noch tollwütig und Rey weiss immer noch nichts über die Macht. Und Finn wurde zum Statisten degradiert. Der ganze Plot fühlt sich an wie eine schlechte Episode aus Star Trek.

- Das Star Wars Universum hat sich für mich noch nie so klein angefühlt wie in The Last Jedi. Ich erfahre nix darüber, wie es politisch in der Galaxie steht. Hat die Zerstörung der Starkiller Base irgendeinen Unterschied gemacht? Ist die New Republic vom Erdboden verschluckt, ergo bestand nur aus den 3 Planeten, die in TFA weggeblasen wurden? Was ist mit sämtlichen anderen Planeten in der Galaxie? Wurden die von gestern auf heute von der First Order unterjocht, ohne Widerstand? Oder trinken die alle gemütlich Kaffee, während sich die First Order und die Rebellen nebenan einen Mini-Privatkrieg liefern? Einen guten Artikel dazu gibts im Hollywood Reporter: https://www.hollywoodreporter.com/heat-vision/star-wars-last-jedi-fail…

- Rian Johnson hat die Franchise in eine Sackgasse geführt. Wie geht man nun weiter? Mit welcher Spannung sollen wir Teil 9 erwarten? Welche Handlungsstränge sind überhaupt noch offen? Nur so zum Vergleich: The Empire Strikes Back hörte damit auf, dass Han Solo im Kühlschrank entführt wurde und Luke Skywalker erfuhr, dass seine grosse Nemesis gleichzeitig sein Papi ist. Cliffhanger pur. Sogar der vielgescholtene Attack of the Clones bot die grandiose Schlussequenz, wo die siegreiche Klonarmee im Triumphzug aufmarschiert und den Beginn des Untergangs der Republik einläutet. The Last Jedi hingegen will Teil 2 und Teil 3 der Trilogie in einem sein. Episode 9 muss nun eigentlich bereits wieder einen Neuanfang bieten.

Man hört ja vielerorts, der Film sei eben "mutig" und "unerwartet". Das sind für mich nur hohle Phrasen, wenn man als alternative keine eigene gute Story zu bieten hat. Und auf Szenen-Ebene bietet The Last Jedi ja beinahe gleich viele schamlose Remake-Momente wie TFA. (Stichwort Walkers auf Schnee... äh Salz)

Quintessenz: Rian Johnson hatte keine Ideen. Und hat aber trotzdem ca 10 Millionen für dieses "Drehbuch" kassiert.

Help us, JJ Abram. You're our only hope.

philm

Obwohl ich den Film in 3D geschaut habe, blieb die Story, im Gegensatz zu "Rogue One", bis zum Ende sehr flach. Selbst die schönen Bilder hielten mich fast nicht wach bei der zu langen Spieldauer.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen