Sniper: Ultimate Kill (2017)

Sniper: Ultimate Kill (2017)

Oder: Schüss mal!

Papi und Söhnli

Papi und Söhnli

Nachdem einer seiner Berufskollegen mit dem Druck des Jobs nicht mehr klargekommen ist und sich das Hirn weggepustet hat, wird Sniper Brandon Beckett (Chad Michael Collins) bewusst, was seine Arbeit bedeutet. Zum Nachdenken bleibt ihm aber keine Zeit, denn schon an der Beerdigung seines Kumpels wird er von Richard Miller (Billy Zane) für einen neuen Auftrag in Kolumbien rekrutiert. Dort dezimiert ein Drogenbaron seine Konkurrenz mittels Scharfschützen, und das muss aufhören.

So machemers. Und nicht anders!

So machemers. Und nicht anders!

Beckett reist ins fremde Land, wird vor Ort von Kate Estrada (Danay Garcia) unter die Fittiche genommen und trifft auf seinen Vater, Thomas (Tom Berenger), der ebenfalls in diese Operation involviert ist. Nun heisst es also, den Drogenbaron und seinen Scharfschützen, der unter dem Decknamen «Diablo» agiert, ausfindig und dingfest zu machen. Doch diese haben die Neuankömmlinge längst bemerkt und sind gewillt, ihnen einen fetten Strich durch die Rechnung zu machen.


Film-Rating

Sniper: Ultimate Kill ist eine solide Produktion, die für Fans der Reihe sicherlich sehenswert ist. Ein bisschen mehr Lockerheit hätte dem Film geholfen, etwas leichtfüssiger daherzukommen. So ist es eine etwas gar ernste Sache geworden, die aber durchaus funktioniert. Sofern man ein Faible für Schiessereien und Actionfilme hat.

» Ausführliche Kritik anzeigen


OutNow.CH:

Bewertung: 3.0

 

27.12.2017 / muri

Community:

Bewertung: 3.0 (2 Bewertungen)

 

 

» Deine Wertung?

Kommentare:

1 Kommentar