Paradox - Sha po lang: taam long (2017)

Paradox - Sha po lang: taam long (2017)

Oder: Hongkongs "Taken"

Jetzt aber tifig!

Jetzt aber tifig!

Lee Chung Chi (Louis Koo) ist ein gestandener Polizist in Hongkong. Tochter Wing (Hanna Chan) ist nach dem Tod seiner Frau sein Ein und Alles. So überreagiert er auch, als er ihren Freund zum ersten Mal kennenlernt. Als sein Töchterchen dann allein nach Thailand reist, hat er ein ungutes Gefühl. Kurz darauf kriegt er den Anruf: Seine Tochter wurde entführt.

...uuund Schnitt!

...uuund Schnitt!

Sogleich reist er nach Pattaya, wo er auf die Polizisten Tak (Tony Jaa) und Chui Kit (Yue Wu) trifft. Mit ihnen beginnt er zusammenzuarbeiten und merkt, dass nicht alle Beamten sauber sind. Nach einigen Hinweisen findet die Gruppe heraus, dass Chungs Tochter in die Hände eines Organschmuggelrings gefallen ist. Angeführt wird dieser vom Amerikaner Sacha (Chris Collins), der bald Besuch der Polizisten kriegen soll.


Film-Rating

Paradox erzählt grundsätzlich eine spannende Geschichte mit interessanten Schauplätzen, leidet aber unter den zu zügigen Genreshifts und den teils lächerlich überzeichneten Charakteren. Somit ist es schade, dass die tollen Kampfsequenzen mit einem klasse aufspielenden Tony Jaa in einem "nur" passablen Thriller etwas untergehen.

» Ausführliche Kritik anzeigen


OutNow.CH:

Bewertung: 4.0

 

06.11.2018 / nna

Community:

Bewertung: 4.0 (1 Bewertung)

 

 

» Deine Wertung?

Kommentare:

1 Kommentar