Saban's Power Rangers (2017)

Die fehlt mir noch in meiner Sammlung!

Mit allerletzter Kraft kann der Power Ranger Zordon (Bryan Cranston) seine machthungrige Widersacherin Rita Repulsa (Elizabeth Banks) besiegen und die Powermünzen in Sicherheit bringen. Nur 65 Millionen Jahre später befindet sich an jenem Ort die US-amerikanische Kleinstadt Angel Grove, in der die Powermünzen ihre neuen Besitzer suchen. Fünf aussergewöhnliche Teenager sollen als Team gemeinsam die Welt retten - die Power Rangers.


Unsere Kritiken

3.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Drehorte: Kanada, USA 2017
Genres: Action, Abenteuer, Sci-Fi
Laufzeit: 124 Minuten

Kinostart: 23.03.2017
Verleih: Impuls Pictures AG

Regie: Dean Israelite
Drehbuch: John Gatins, Matt Sazama, Burk Sharpless, Michele Mulroney, Kieran Mulroney
Musik: Brian Tyler

Darsteller: Elizabeth Banks, Bryan Cranston, Becky G., Sarah Grey, Naomi Scott, Bill Hader, Dacre Montgomery, David Denman, Clayton Chitty, Ludi Lin, Emily Bruhn, RJ Cyler, Fiona Vroom, Lisa Berry, Patrick Sabongui, Caroline Cave, Anjali Jay, Morgan Taylor Campbell, Kayden Magnuson, John Stewart

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

3 Kommentare

Gute Chemie zwischen den Teenies. Die erste Hälfte war wirklich überraschend gut. Man nimmt sich Zeit, führt die auserwählten zu den Power Rangers hin. Der Rest rundherum beibt das erwartete 0815 Stereotypenfestival. Riesen CGI Armee die am Ende besiegt werden muss, schwache Bösewichte und eine Story die, wie in vielen Blockbusterfilmen, ihrem Schema F Ablaufen. Einmal zum Schauen ganz Okay.

Ich bin angenehm überrascht von diesem Fiilm. Bin sonst nicht so Fan von so Menschverwandledich-Filmen. Aber dank der Tatsache, dass ich öfetrs mal schmunzeln oder gar lachen musste, gefiel mir der Film. Humor bei sowas hätte ich jetzt nicht erwartet. Ich muss aber dazu sagen, dass mir sonst Power Rangers nichts sagt. Gut möglich, dass Fans von diesen Figuren den Film ganz anders bewerten werden.

» Filmkritik: Saban's Breakfast Club