Pirates of the Caribbean: Salazar's Revenge (2017)

Pirates of the Caribbean: Salazar's Revenge (2017)

Pirates of the Caribbean: Salazars Rache
  1. , ,
  2. 129 Minuten

Kommentare Total: 9

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

Sortierung:

muri

Filmkritik: Auf der Jagd nach dem Spatz

ma

Ist das jetzt bei Disney Trend möglichst viel scklüpfrig, doppeldeutige Witze reinzupacken. ähnlich wie bei Guardians 2 ist das in einem "Kinder"film schon etwas seltsam.. Na ja... Überhaupt gilt auch hier meine gleiche Kriotik wie bei den Guardians. Jede aber wirklich jede Szene muss mit Kalauern vollgepackt sein und nur selten ist es witzug. Johnny Depp ist eine Karikatur seiner Rolle und ohne ihn wäre der Verlauf der story GENAU GLEICH ausgegangen. Aber ein paar flotte Set Pieces und coole Bilder gibt's wenigstens noch...

greedo

nach dem grandiosen teil 1 war's bereits vorbei. nur noch geldmacherei a la hollywood.

Astro

@ma Das sind keine "Kinderfilme". Das fällt schon eher unter "Jugend". Disney produziert ausserdem auch Filme für Erwachsene. Dann meist über BuenaVista.
Immerhin sind die Piraten-Filme ja auch erst ab 12 freigegeben. In dem Alter werfen sich die Jugendlichen ganz andere Sachen an den Kopf.

ma

@Astro Naja also ab 12 freigegeben.. Ich rede jetzt von den USA wo man eh schon mit 4jährigen reingeht wenns PG-13 ist . Ich bin mir schon bewusst, dass auch Pulp Fiction technisch gesehen ein Disneyfilm ist...

Von mir aus gesehen weist Marketing und Merchandising schon sehr auf ein junges Publikum hin. Und diese ewigen "Stern" und "Bow" Witze sind jetzt wirklich nicht sehr angebracht.

Aber habe bei den Piraten eh so meine Rating Probleme. Mir kanns ja egal sein aber der Held ist Alkoholiker und Womanizer und in der ersten Szene von At World End werden Kinder gehängt. (Klar sie singen ein "marketable" Lied dazu...)

Das ist ja alles egal am Ende, der Film ist ja einfach nicht gut :-P

Ich bin ja kein Pädagoge aber finde da erlaubt sich Disney schon viel, während vielleicht wichtige Filme mit etwas "Language" dann niemand zu sehen bekommt.


https://www.bustle.com/p/pirates-5-jokes-about-ugly-women-sex-workers-…

Astro

Vergiss die amerikanischen Sehgewohnheiten. Solange keine Brüste zu sehen sind, dürfen auch Körperteile herumfliegen. Das ist die puritanische Moral, die bis heute nachwirkt. Und die wirkt auch noch im Hause Disney. Hoffnungslos.
FSK12 ist schon ok heutzutage. Da gibt es in den Nachrichten und Reportagen oft schlimmeres zu sehen. Natürlich kommt es auch auf die Reife des Zuschauers an. In dem Alter untscheiden sich Kinder einfach ziemlich untereinander. Und die FSK darf auch oft bezweifelt werden. Sowohl nach unten, als auch nach oben. Es sind halt alte Männer und Hausfrauen, die das als Gremium nach ein paar Ausschnitten festlegen.

AscendingFlame

Zum Glück um einiges besser als der grauenhafte vierte Teil. Leider kommt er trotzdem immer nicht an die ersten drei Teile ran, obwohl schon ein paar gute Ansätze drin waren.
Nur der junge Jack Sparrow aus dem Computer war echt grausig. Kann man sich diese Dinger nicht sparen und einfach einen Jungdarsteller besetzen? Wen kümmert's schon, wenn er Jack Sparrow "nur" ähnlich sieht?

db

Kam mir irgendwie vor wie Fast and Furious 8. Man nehme bekannte Elemente, die im ersten Teil funktioniert haben, mische sie etwas herum und packe sie in eine ähnliche Rahmenhandlung wie sie auch in den vergangenen Filmen funktioniert hat. Wieder sucht eine Halbwüchsige Nase mit einem Mädel im Schlepptau nach etwas - irgendwelche tote Piraten jagen ebendiese und Jack hampelt und murmelt sich irgendwie durch die Handlung und ist wenigstens nicht so penetrannt wie im vierten Teil.

Insgesamt sicher eine witzige Mischung aus den Elementen, welche die Serie populär gemacht haben, aber unter dem Strich ein ziemlich überraschungsloses wiederkäuen von bekannten Story Elementen, nur ist es dieses Mal nicht eine Truhe mit Münzen, sondern eben ein Dreizack.

Von dem her, wem Pirates gefällt, wird hier solide Unterhaltung finden, wem der 4. Teil schon aus dem Hals heraus hieng, der wird auch hier nicht weiter überrascht.

()=()

Die Actionszenen sind spassig und unterhaltsam inszeniert. Der Rest eher Leerlauf. Man merkt das die Reihe ausgelutscht ist. Trotz der guten Musik und Javier Bardem gibts noch drei Sterne. Besser als der grottige vierte Teil.

Kommentar schreiben