Phantom Thread (2017)

Das angetörnte Schneiderlein

Im London der Fünfzigerjahre gestaltet der berühmte Schneider Reynolds Woodcock (Daniel Day-Lewis) Kleider für Filmstars, Prinzessinnen und Erbinnen. Tagein, tagaus ist er in Gesellschaft unzähliger Frauen. Schöne Damen inspirieren den charmanten Herzensbrecher, aber heiraten würde Woodcock nie. Einzig seine Schwester Cyril (Lesley Manville) ist eine Konstante in seinem Leben. Die braucht er auch. Denn sobald etwas ausserhalb der gewohnten Bahnen verläuft, dreht er durch.


Unsere Kritiken

5.5 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Französischer Titel: Le fil caché

Drehort: USA 2017
Genre: Drama
Laufzeit: 130 Minuten

Kinostart: 01.02.2018
Verleih: Universal Pictures Schweiz

Regie: Paul Thomas Anderson
Drehbuch: Paul Thomas Anderson
Musik: Jonny Greenwood

Darsteller: Vicky Krieps, Daniel Day-Lewis, Lesley Manville, Sue Clark, Joan Brown, Harriet Leitch, Dinah Nicholson, Julie Duck, Maryanne Frost, Elli Banks, Amy Cunningham, Amber Brabant, Geneva Corlett, Juliet Glaves, Camilla Rutherford, Gina McKee, Philip Franks, Tony Hansford, Steven F Thompson, George Glasgow

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

4 Kommentare

Selten habe ich eine so tolle Kinoerfahrung, wie mit Paul Thomas Andersons neuem Film.
Daniel Day-Lewis ist der beste Schauspieler der Welt und hat hier mit Vicky Krieps einen überraschend starken Gegenpart. Die Kostüme und der Cast sind klasse, die Dialoge kraftvoll und verschmitzt. Der gesamte Film sieht unglaublich gut aus, aber besonders die Nahaufnahmen sind zum Dahinschmelzen. Obwohl es ein ruhiger Film ist, ist der orchestrale Score von Jonny Greenwood sehr präsent und wirkt auch noch nach dem Abspann nach. Inhaltlich bekommt man viel mehr als die klassische Beziehung vom schwierigen Künstler und seiner Muse.
Phantom Thread ist schon jetzt einer meiner Filme des Jahres.

Sehr gut sehr kunstvoll stylisch und intellektuell! Aber auch etwas wirr und speziell typisch Paul Thomas Anderson!!

Anderson wird mit seiner Inszenierung dem akribischen Modeschöpfer Reynolds vollauf gerecht und Jonny Greenwood sollte endlich den längst verdienten Oscar erhalten.

» Filmkritik: Verlass uns nicht, Daniel Day-Lewis!