Papillon (2017/I)

"Gömer?"

Henri Charrière (Charlie Hunnam), von allen nur "Papillon" genannt, ist ein Meisterdieb, der mit vielen zwielichtigen Personen verkehrt. Mal abgesehen von seinen Raubzügen ist er jedoch eigentlich ein anständiger Kerl. Eines Tages klopft bei ihm die Polizei an die Tür. Henri habe jemanden umgebracht, heisst es, und deshalb soll er nun auf eine Gefängnisinsel gebracht werden, wo er den Rest seines Lebens verbringen soll. Während der Überfahrt per Schiff freundet sich Henri mit dem Fälscher Louis Dega (Rami Malek) an, der im Besitz von viel Geld sein soll und so schnell abgemurkst zu werden droht.


Unsere Kritiken

3.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Drehorte: Serbien, Montenegro, Malta, USA 2017
Genres: Biografie, Crime, Drama
Laufzeit: 118 Minuten

Kinostart: 26.07.2018
Verleih: Pathé Films

Regie: Michael Noer
Drehbuch: Henri Charrière (Buch), Aaron Guzikowski
Musik: David Buckley

Darsteller: Charlie Hunnam, Tommy Flanagan, Rami Malek, Eve Hewson, Roland Møller, Michael Socha, Christopher Fairbank, Nina Senicar, Brian Vernel, Yorick van Wageningen, Ian Beattie, Joel Basman, Mirjam Novak, Demetri Goritsas, Dragan Micanovic, Jim High, Dan Cade, Nikola Kent, Goran Navojec, Slavko Sobin

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

2 Kommentare

besser das original ansehen! steve mcqueen und dustin hoffman sind unschlagbar!

» Filmkritik: Bloss weg hier.