Ôtez-moi d'un doute (2017)

Ôtez-moi d'un doute (2017)

Ôtez-moi d'un doute - Eine bretonische Liebe

Witwer Erwan erfährt, dass sein Vater gar nicht sein Vater ist. Seine Nachforschungen bringen ihn zu Joseph. Joseph hat eine Tochter namens Anna, Single auch sie und Ärztin. Bald deuten alle Zeichen darauf, dass Joseph wirklich der Vater sein könnte. Aber da hat sich Erwan bereits in Anna verliebt.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
100 Minuten
Produktion
, 2017
Kinostart
, - Verleiher: JMH
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Französisch, mit deutschen Untertitel, 01:54

Vaterfreuden aller Art

Cannes 2017

Eine smarte Komödie sorgt für Erheiterung im doch immer wieder düster und schwer daherkommenden Filmangebot an der Croisette. Cécile de France und François Damiens bringen die Leute zum Lachen.

Die 11 besten Filme von 2018, die wir schon sehen konnten

Updated!Preview 2018

Dank dem Besuch diverser Filmfestivals konnten wir schon einige Streifen sehen, die erst 2018 in die Schweizer Kinos kommen. Wir sagen euch, auf welche Filme ihr euch freuen könnt.

Das Cannes-Tagebuch von OutNow.CH - Tag 7: Sorry, Rodin

Cannes 2017

Nachdem wir den neuen Haneke-Film verpasst hatten, setzten wir alle Hebel in Bewegung, um diesen doch noch nachzuholen. Und auch wenn man dafür während des Vorspanns aus einem Film rauslatschen muss.