Weiter zu OutNow.CH »
X

Molly's Game (2017)

Molly's Game (2017)

Oder: The Asocial Poker Network

Im Poker-Himmel

Im Poker-Himmel

Schon als Kind wurde Molly Bloom (Jessica Chastain) von ihrem Vater (Kevin Costner) aufs Gewinnen gedrillt - egal ob in der Schule oder beim Sport. Während die Brüder vor allem bei letzterem grosse Erfolge feiern, bricht sich Molly bei einem missglückten Sprung mit ihren Skiern dermassen viele Knochen, dass an eine Weiterführung der Sportkarriere nicht gedacht werden kann. Sie sagt der Heimat Colorado ade und erhält in Kalifornien einen Büro-Job bei dem zwielichtigen Dean Keith (Jeremy Strong).

In der Gerichts-Hölle

In der Gerichts-Hölle

Neben der Büroarbeit hostet dieser regelmässig Pokerturniere, bei der die Stars und die Reichen von Hollywood teilnehmen - für diese spannt er auch Molly für die Betreuung der Gäste sowie die Verwaltung des Geldes ein. Als Dean merkt, dass Molly bei den Pokerabenden mehr verdient als im Büro, will er sie für Letzteres nicht mehr bezahlen. Für Molly ein absolutes No-Go, weshalb sie kündet und beginnt ihre eigenen Pokerturniere zu organisieren. Mit den gesammelten Kontaktinfos führt dies sehr schnell zum Erfolg. Doch schnell lernt Molly die Schattenseiten des Business kennen und findet sich schnell zwischen Mitgliedern der Russenmafia, Richtern und Anwälten wieder.


Film-Rating

Mit Molly's Game gibt der gefeierte Drehbuchautor Aaron Sorkin (The Social Network) ein unterhaltsames Regiedebüt, welches dank des Tempos und einer brillanten Jessica Chastain zu gefallen weiss. Die Fülle an Dialogen kann jedoch anstrengend sein und trotz tollen Passagen lässt der Film aufgrund einiger etwas lahmer Abschnitte nicht völlig zufrieden zurück. Trotzdem ein sehenswerter Film - auch für Nicht-Pokerspieler.

» Ausführliche Kritik anzeigen


OutNow.CH:

Bewertung: 4.5

 

22.09.2017 / crs

Community:

Bewertung: 4.4 (22 Bewertungen)

 

 

» Deine Wertung?

Kommentare:

2 Kommentare