Brooklyn Yiddish - Menashe (2017)

Talk to the Hand!

Der ultraorthodoxe Jude Menashe (Menashe Lustig) hat seine Frau verloren und möchte nun seinen Sohn (Ruben Niborski) allein erziehen. Das ist aber dem Rabbi, dem Oberhaupt seiner jüdischen Gemeinde in Brooklyn, der alten Traditionen wegen eine Dorn im Auge. Kinder sollten nicht im frauenlosen Haushalten gross werden. In der Tat ist Menashe nicht der beste Hausmann. Coke und Kuchen zum Zmorgen lassen grüssen.


Unsere Kritiken

4.5 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Den Film sehen

» Kino: Heute | Morgen | Donnerstag | Freitag | Samstag | Sonntag | Montag


Film-Informationen

Originaltitel: Menashe
Französischer Titel: Brooklyn Yiddish

Drehort: USA 2017
Genre: Drama
Laufzeit: 82 Minuten

Kinostart: 19.10.2017
Verleih: Look Now!

Regie: Joshua Z. Weinstein
Drehbuch: Alex Lipschultz, Musa Syeed, Joshua Z. Weinstein
Musik: Aaron Martin, Dag Rosenqvist

Darsteller: Menashe Lustig, Yoel Falkowitz, Ruben Niborski, Meyer Schwartz, Ariel Vaysman, Yoel Weisshaus

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

2 Kommentare

Intim gefilmter Einblick in eine von Regeln begrenzte Welt.

» Filmkritik: Schlamassel in Brooklyn.