Mark Felt: The Man Who Brought Down the White House (2017)

Mark Felt: The Man Who Brought Down the White House (2017)

The Secret Man

Als 1972 die Watergate-Affäre beginnt, wird das FBI vom Weissen Haus angewiesen, den Fall so schnell wie möglich ergebnislos zu den Akten zu legen. Doch der langjährige Agent Mark Felt kann dies nicht zulassen und beginnt heimlich, Ermittlungsinformationen zwei Journalisten zuzuspielen.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Produktion
2017
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Englisch, 02:13

Der "Deep Throat"-Mann

Toronto 2017

Schon mal was von Watergate gehört? Bestimmt, oder?! Wie sieht es mit dem Namen Mark Felt aus? Wohl eher weniger. Dabei spielte Felt eine der wichtigen Rollen bei der Watergate-Affäre.

Liam Neeson legt sich mit dem Weissen Haus und dem FBI an: Erster Trailer zu "Mark Felt"

Regisseur Peter Landesman zeigt den Mann, der hinter dem Pseudonym "Deep Throat" steckt und der Washington Post wichtige Information während des Watergate-Skandals zuspielte.