Das Mädchen vom Änziloch (2017)

Üben für den Nürburgring

In der Stächeleggflue beim Änziloch in der Zentralschweiz kursiert die alte Sage der "Jungfrau vom Änziloch". Bei Vollmond soll die von ihrem eigenen Vater verbannte junge Frau aus dem Loch heraussteigen, um sich im Mondlicht die Haare zu kämmen. Ganz in der Nähe dieses sagenumworbenen Ortes steht der Bauernhof der Familie Röösli. Die 12-jährige Laura glaubt fest an die Gespenstergeschichten, traut sich aber nicht, selbst hinabzusteigen.


Unsere Kritiken

4.5 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Den Film sehen

» Kino: Heute | Morgen | Samstag | Sonntag | Montag | Dienstag | Mittwoch


Film-Informationen

Drehort: Schweiz 2017
Genre: Drama
Laufzeit: 87 Minuten

Kinostart: 09.02.2017
Verleih: Impuls Pictures AG

Regie: Alice Schmid
Drehbuch: Alice Schmid

Darsteller: Laura Röösli, Thom Straumann


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» Filmkritik: Sagenhaftes aus der Zentralschweiz