Logan (2017)

Logan - The Wolverine

Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse werden zu Mutanten.

Logan alias Wolverine (Hugh Jackman) ist in die Jahre gekommen. Als Chauffeur einer ansehnlichen Stretchlimousine verdient er sein Geld mit dem Kutschieren von reichen Geschäftsleuten oder Partyvolk. Der verdiente Lohn wird gespart für eine mittelgrosse Yacht, die ihm den Weg in ein geruhsames Leben ebnen soll. Zusammen mit einem alten, gebrochenen Professor Xavier (Patrick Stewart) lebt er nahe der mexikanischen Grenze, abgeschieden von der Zivilisation. Liebevoll kümmert er sich um den kranken Charles, der für ihn wie ein Vater ist. Ein weiterer Mitbewohner ist der lichtscheue Mutant Caliban (Stephen Merchant).


Unsere Kritiken

4.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Den Film sehen

» Kino: Heute | Morgen | Donnerstag | Freitag | Samstag | Sonntag | Montag


Film-Informationen

Deutscher Titel: Logan - The Wolverine

Drehort: USA 2017
Genres: Action, Drama, Sci-Fi, Thriller
Laufzeit: 137 Minuten

Kinostart: 02.03.2017
Verleih: 20th Century Fox

Regie: James Mangold
Drehbuch: James Mangold, Scott Frank, Michael Green, Craig Kyle, Johnny Romita
Musik: Marco Beltrami

Darsteller: Hugh Jackman, Patrick Stewart, Dafne Keen, Boyd Holbrook, Stephen Merchant, Elizabeth Rodriguez, Richard E. Grant, Eriq La Salle, Elise Neal, Quincy Fouse, Al Coronel, Frank Gallegos, Anthony Escobar, Reynaldo Gallegos, Krzysztof Soszynski, Stephen Dunlevy, Daniel Bernhardt, Ryan Sturz, Brandon Melendy, Jeremy Fitzgerald

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

4 Kommentare

Das ist wohl wirklich der beste X-Men Film von allen. Der Film schafft echt eine super Stimmung und ich bin schon lange nicht mehr so klamm in meinem Kinosessel gesessen wie hier! Leider verliert die düstere Spannung nach ca. 3/4 des Films an Intensität,

Spoiler zum Lesen Text markieren

sobald Laura anfängt zu sprechen und die anderen Mutanten-Kiddies auftauchen

... aber was solls, im Rückblick immer noch ein toller Film mit einem konsequenten Ende.

Für mich der beste aller X-Men-Filme. Story, Kamera, Effekte, schauspielerische Leistungen, Soundtrack: hier stimmt einfach alles!

War für mich eine der stärksten XMen seit den ersten beiden Filmen.

» Filmkritik: Abrechnung mit dem Alter