The Leisure Seeker (2017)

Ella & John - Das Leuchten der Erinnerung

The Leisure Seeker (2017) Ella & John - Das Leuchten der Erinnerung

Oder: Old but Gold

Früher war alles besser.

Früher war alles besser.

Ella (Helen Mirren) und John (Donald Sutherland) sind ein seit Jahren glückliches, altes Ehepaar. Als eines Morgens ihr Sohn Will (Christian McKay) bei ihrem Haus in Boston vorbeischaut, sind die beiden spurlos verschwunden und gleich mit das uralte Wohnmobil in der Garage. Ella und John haben nämlich kein Interesse daran, mit ihren Kindern über ihre Zukunft im Alterswohnheim und über ihre Arztbesuche zu sprechen. Sie haben ihre Sachen gepackt und starten zum letzten Mal einen Roadtrip nach Süden, mit dem Ziel, das Haus von Ernest Hemingway auf den Keys zu bewundern.

Lachen ist gesund.

Lachen ist gesund.

Für Will und seine Schwester Jane (Janel Moloney) bricht eine Welt zusammen: ihre Eltern, in ihrem gesundheitlichen Zustand alleine auf Reisen. Sie befürchten das Schlimmste und versuchen die beiden zur Vernunft zu bringen. Doch Ella, die ihren immer seniler werdenden John fest im Griff hat, ist nicht mehr zu stoppen und lässt es sich in ihrem letzten grossen Urlaub richtig gut gehen.


Film-Rating

Helen Mirren (The Queen) und Donald Sutherland (The Hunger Games) spielen in der ereignisreichen Dramödie The Leisure Seeker nach 27 Jahren wieder gemeinsam in einem Film mit. Als sympathisches Senioren-Ehepaar Ella und John nehmen sie in Paolo Virzìs englischsprachigem Erstlingswerk die Zuschauer mit auf eine Reise im in die Jahre gekommenen Wohnmobil. Der unterhaltsame Roadtrip birgt vieles zum Lachen, hat ein paar sehr ernste und feinsinnige Momente und zwei immer noch wunderbar dynamisch aufspielende Hauptdarsteller, die beide von Beginn weg ins Herz geschlossen werden können.

» Ausführliche Kritik anzeigen


OutNow.CH:

Bewertung: 5.0

 

04.09.2017 / yan

Community:

Bewertung: 4.7 (5 Bewertungen)

 

 

» Deine Wertung?

Kommentare:

1 Kommentar