The Greatest Showman (2017)

The Greatest Showman (2017)

Oder: Lebe deinen Traum oder träume dein Leben?

Zwei Männer - eine Schnapsidee

Zwei Männer - eine Schnapsidee

Nachdem P.T. Barnum (Hugh Jackman) seine Arbeit verloren hat, kommt er auf eine Idee: Er gründet ein Kuriositätenkabinett. Menschen mit vermeintlichen körperlichen Abnormalitäten können dort von Zuschauern bestaunt werden. So zum Beispiel eine bärtige Frau und ein Kleinwüchsiger. Künstler aus verschiedenen Gebieten sollen die Vorstellung komplettieren, unter anderen die Trapezkünstlerin Anne Wheeler (Zendaya). Kreative Unterstützung erhält Barnum von Phillip Carlyle (Zac Efron), der ihm als dessen Schützling zur Seite steht.

The Show must go on.

The Show must go on.

Doch längst nicht alle lassen sich begeistern. Während die noble Gesellschaft Barnums Shows nicht als Kunst anerkennt, reiben sich andere an den aussergewöhnlichen Menschen, die ihnen als Freaks erscheinen. Auch die eigene Familie sollte nicht vernachlässigt werden. All diese Zutaten, gepaart mit dem untrübbaren Ehrgeiz Barnums, resultieren in einer Suppe, die der Showman auszulöffeln hat...


Film-Rating

Nach dem letztjährigen Erfolg von La La Land versucht The Greatest Showman in die entsprechenden Fussstapfen zu treten. Die Handlung weist keine überraschenden Twists oder Höhepunkte auf. Gleichwohl gelingt es Regisseur Michael Gracey, eine visuell-auditiv ansprechende Geschichte zu erzählen, die uns Menschen nicht nur das Träumen, sondern auch gewisse Tugenden lehrt. Somit schafft sich der Film neue, eigene Fussstapfen.

» Ausführliche Kritik anzeigen


OutNow.CH:

Bewertung: 5.0

 

22.12.2017 / abt

Community:

Bewertung: 4.2 (15 Bewertungen)

 

 

» Deine Wertung?

Kommentare:

3 Kommentare