Flatliners (2017)

Flatliners (2017)

  1. , ,
  2. 110 Minuten

Kommentare Total: 3

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

Sortierung:

crs

Filmkritik: Wiederbelebung gescheitert.

yan

Nachdem ich nun das Original und das Remake gleich nacheinander gesehen habe, ist es keine schwierige Aufgabe einen Favoriten zu nennen. Das Original hat zwar auch ein paar Schnitzer und Längen drin, kann aber über die knappen zwei Stunden gut unterhalten und die Idee von Flatliners ist sowieso spitze.

Das Remake macht den Fehler, die Charakterzüge und Story des Originals fast eins zu eins zu übernehmen und nur den Plot anders aufzubauen. So kommt es im Mittelteil zum Stillstand (Besten Dank für den Spoiler btw.), von dem sich der Film leider nicht mehr erholt. Die Erweiterung, dass die erfolgreichen Flatliners über sich hinauswachsen und sich fühlen als wären sie neugeboren, verleiht dem Film zwar etwas Frische, wird aber kaum brauchbar genutzt. So bleibt Flatliners als ausgelutschtes Horror-Remake kaum positiv in Erinnerung.

db

Es ist ein interessantes Konzept, aber als Film ist er ein sehr langsamer burner der nie wirklich in Schwung kommt und selbst dann nur Routine-Jump-Scares bieted.

Kommentar schreiben