Fifty Shades Darker (2017)

Fifty Shades Darker (2017)

Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe

Anastasia hat den Kontakt mit dem reichen Christian Grey aufgrund dessen sexuellen Vorlieben abgebrochen. Doch ihr Verlangen nach ihm ist zu gross und so beginnt sie eine neue, gefährliche Affäre mit ihm. Als ehemalige Partnerinnen von Christian auftauchen, wird es hässlich.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
115 Minuten
Produktion
2017
Kinostart
, , - Verleiher: Universal
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer 2 Deutsch, 02:03

Alle Trailer und Videos ansehen

Kinky Fuckery

Mr. Grey ist zurück und er hat einen Termin mit Millionen von Fans. Gehört der OutNow-Reviewer dazu oder tut die Kritik den Fans noch mehr weh als ein Fuditätsch von Christian?

Razzies 2018: "The Emoji Movie" ist der schlechteste Film von 2017

Schocker: Michael Bay ging für einmal bei der Verleihung der "Goldenen Himbeeren" leer aus. Dafür durften sich unter anderem Tom Cruise und das "Emoji Movie" über Preise "freuen.

Razzies 2018: Die Nominationen für die Goldene Himbeere

Oscars 2018

Es ist kein guter Tag, wenn man bei "Transformers: The Last Knight" oder "Fifty Shades Darker" mitgearbeitet hat. Beide Filme wurden mehrfach für Goldene Himbeeren, den Anti-Oscar, nominiert.

Fifty Shades of Grey - der Trailer zum dritten Teil ist da!

Updated!Trailer

Nach einer erfolgreichen Buchreihe ging 2015 die erste Verfilmung der Romane von E. L. James an den Kinostart. Mit grossem Erfolg, denn bald folgte ein Sequel. Jetzt kommt Teil drei.

Rot und weiss heisst lustig: Die coolsten Poster der KW36

Poster Round-Up

Insidious hat ein neues Kapitel, die Bad Moms feiern Weihnachten und eine Frau hat einen Vogel im Gesicht. Eine abwechslungsreiche Woche also in Sachen Poster, wie unser Roundup eindrücklich beweist.

Freut euch, OV-Fans: Pathé Dietlikon führt den "Original Wednesday" ein

Für die Kinogänger, welche Originalfassungen gegenüber den Synchros bevorzugen, war das Kino in Dietlikon bisher kein guter Freund. Doch dies soll sich nun einmal pro Woche ändern.

Es wird wieder heiss: Neuer Trailer zu "Fifty Shades Darker", der Fortsetzung zu "Fifty Shades of Grey"

Sie können einfach nicht die Finger voneinander lassen - und bringen sich dabei in grosse Gefahr. Im Sequel zu "Fifty Shades of Grey" wird es für Anastasia auch ausserhalb des Betts unangenehm.

Die Trailer der Woche: "Spidey", "Mummy" und "Apes"

Es ist bekannt, dass die Studios vor Weihnachten noch alle ihre Trailer herausbringen möchten. Dies hatte dieses Jahr zur Folge, dass wir geradezu bombardiert worden. Mit uns habt ihr den Überblick.

Neuer Trailer zu "Fifty Shades Darker", der Fortsetzung zu "Fifty Shades of Grey"

Sie können die Finger einfach nicht voneinander lassen. Anastasia (Dakota Johnson) und Christian (Jamie Dornan) probieren es nochmals - sehr zum Missfallen von anderen Frauen....

Erster Trailer zu "Fifty Shades Darker" mit Jamie Dornan und Dakota Johnson

Es geht weiter in der Geschichte um eine junge Frau, die sich mit einem reichen Mann mit speziellen sexuellen Vorlieben einlässt. Regie bei der Fortsetzung führt James Foley.

Erster Teaser zur Fortsetzung von "Fifty Shades of Grey"

Heute kommt der erste Trailer zu "Fifty Shades Darker" unter die Leute. Den Teaser zum Trailer haben wir jetzt schon parat. So als kleinen Vorgeschmack auf kommende Untaten.

"Fifty Shades of Grey"-Sequels: Es kann LOS gehen. Gleich zweimal.

Viel wurde gestöhnt um die Fortsetzung von "Fifty Shades of Grey". Ungewissheiten zu Regie und Drehbuch verzögerten die Produktion. Nun soll man schon bald ready for action sein! Haha Penis.

Regisseur für "Fifty Shades of Grey"-Sequel gefunden?

Variety berichtet, dass James Foley der Top-Kandidat für den Regieposten bei "Fifty Shades Darker" ist. Foley hat Erfahrung mit sexy Filmen, die nicht so das Gelbe vom Ei sind...

Noch grauer: erstes Bild zum "Fifty Shades of Grey"-Sequel

Das Drehbuch ist in Arbeit und ein Regisseur noch nicht gefunden - trotzdem gibt's auf der Blu-ray-Disc von Fifty Shades of Grey bereits einen exklusiven Teaser zum Sequel.

"Fifty Shades of Grey"-Sequel: Ehemann von E.L. James schreibt das Drehbuch

Weil Universal nicht unbedingt ein Fan von der Idee ist, dass Bestsellerautorin E.L. James das Drehbuch zur Fortsetzung schreibt, übernimmt nun ihr Mann, der ebenfalls als Autor arbeitet.

Kommentare Total: 2

yan

Ich musste mir für meine 4*-Sterne Kritik des ersten Teils doch einige Sachen anhören, doch ich bleibe bei meiner Meinung, dass Fifty Shades of Grey als Hochglanz-Erotik-Lovestory ganz ordentlich funktionierte, wenn auch oft auf Seifenoper-Niveau. Nach Fifty Shades Darker kann ich die Hater aber völlig verstehen. So als hätte James Foley einen Spoof von Eyes Wide Shut gedreht, wirkt das ganze Geschwafel und Drumherum einfach lächerlich. Musikalisch gefällt der Film zwar, die Sexszenen wirken aber mit der ununterbrochenen Begleitung von kitschigen Popsongs wie typische Musikvideos ohne Sexappeal. Zu wenig Sexappeal haben auch die beiden Hauptdarsteller. Johnson und Dornan kauft man die "wilden Sexabenteuer" zu keiner Zeit ab. Fifty Shades Darker ist zwar wieder ganz nett anzuschauen, doch unterhaltend ist dies trotzdem noch lange nicht.

ma

Filmkritik: Kinky Fuckery

Kommentar schreiben