Ferdinand (2017)

Winti-Züri, Mäntigmorge

Für den Bullen Ferdinand (Stimme: John Cena) gibt es im Leben nichts Schöneres, als an Blumen zu riechen. Seine Artgenossen bevorzugen es derweil, im Ring gegeneinander zu kämpfen. Die Artgenossen hoffen, dass sie eines Tages von einem Matador ausgewählt werden, damit sie dann gegen diesen in einer Arena für Ruhm und Ehre kämpfen. Dass sie dabei ums Leben kommen, scheint bisher noch nicht zu den Tieren durchgedrungen zu sein. Ferdinand möchte mit diesen Dingen am liebsten niemals etwas zu tun haben, doch es kommt der Moment, wo sich auch der friedliebende Ferdinand in der Kampfarena wiederfindet.

Text: OutNow.CH (crs)


Unsere Kritiken

3.5 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Den Film sehen

» Kino: Heute | Morgen | Samstag | Sonntag | Montag | Dienstag | Mittwoch


Film-Informationen

Genres: Animation, Abenteuer, Komödie, Familienfilm, Fantasy
Laufzeit: 108 Minuten

Kinostart: 14.12.2017
Verleih: 20th Century Fox

Regie: Carlos Saldanha
Drehbuch: Munro Leaf, Robert Lawson, Ron Burch, David Kidd, Don Rhymer
Musik: John Powell

Darsteller: John Cena, Gabriel Iglesias, Jeremy Sisto, Jack Gore, Bobby Cannavale, Jet Jurgensmeyer, Colin H. Murphy, Raúl Esparza, Juanes, Gina Rodriguez, Peyton Manning, Daveed Diggs, Miguel Ángel Silvestre

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

2 Kommentare

Herziger Start, zäher Mittelteil (nach dem Blumenfest) und ein Ende ab Stange. Finde das Original von 1938 noch immer besser. :)

» Filmkritik: Schlappe Bullen beissen nicht