Fast & Furious 8 (2017)

Einmal zu viel geschaltet?

Dom (Vin Diesel) und Letty (Michelle Rodriguez) geniessen gerade ihre Flitterwochen in Kuba, als erneut wieder Ärger droht. Dom wird von der mysteriösen Cipher (Charlize Theron) zu einem Raub eines EMP-Gerätes in Berlin gezwungen. Mit der Hilfe der Unwissenden Hobbs (Dwayne Johnson), Tej (Ludacris), Roman (Tyrese Gibson), Ramsey (Nathalie Emmanuel) und Letty gelingt der Coup zwar, doch danach sieht sich Dom gezwungen, seine Freunde zu verraten und das Gerät Cipher zu übergeben.


Unsere Kritiken

4.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Drehorte: USA, Grossbritannien, Frankreich, Kanada, Samoa 2017
Genres: Action, Crime, Thriller
Laufzeit: 136 Minuten

Kinostart: 12.04.2017
Verleih: Universal Pictures Schweiz

Regie: F. Gary Gray
Drehbuch: Chris Morgan, Gary Scott Thompson
Musik: Brian Tyler

Darsteller: Charlize Theron, Dwayne Johnson, Kurt Russell, Vin Diesel, Scott Eastwood, Jason Statham, Michelle Rodriguez, Nathalie Emmanuel, Elsa Pataky, Helen Mirren, Lucas Black, Kristofer Hivju, Tyrese, Kim Evans, Ludacris, Oren Hawxhurst, Destiny Lopez, Marko Caka, Gary Weeks, Don Omar

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

3 Kommentare

Same old, aber witziger und unterhaltsamer als auch schon. Tyrese Gibson, Jason Statham und The Rock gefallen am besten, während Charlize Theron und Vin Diesel ziemlich enttäuschen. Die Gefängnisszene ist zum Brüllen komisch und actiontechnisch darf erneut das Gehirn ausgeschaltet werden.

AutoZombies :) :)

Hirn ausschalten und die Klasse Action geniessen.
Jason Statham in Hochform ist der Star des 8ten Teils

» Filmkritik: It's raining cars. Hallelujah, it's raining cars...