Weiter zu OutNow.CH »
X

Detroit (2017)

Ich kann jetzt nicht reden, honey!

Detroit, 1967: auch in der fünftgrössten Stadt der USA leidet die afroamerikanische Bevölkerung unter dem Rassismus, dem sie tagtäglich ausgesetzt ist. Der Konflikt gerät ausser Kontrolle, als die Polizei eine Razzia in einem Nachtclub durchführt und diverse schwarze Bürger verhaftet. Es brechen Strassenschlachten aus, und die Industriestadt befindet sich für fünf Tage im Ausnahmezustand.


Unsere Kritiken

5.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Drehort: USA 2017
Genres: Crime, Drama, History, Thriller
Laufzeit: 143 Minuten

Kinostart: 23.11.2017
Verleih: Ascot Elite

Regie: Kathryn Bigelow
Drehbuch: Mark Boal
Musik: James Newton Howard

Darsteller: John Boyega, Will Poulter, Algee Smith, Jacob Latimore, Jason Mitchell, Hannah Murray, Jack Reynor, Kaitlyn Dever, Ben O'Toole, John Krasinski, Anthony Mackie, Nathan Davis Jr., Peyton 'Alex' Smith, Malcolm David Kelley, Joseph David-Jones, Laz Alonso, Ephraim Sykes, Leon G. Thomas III, Gbenga Akinnagbe, Chris Chalk

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

3 Kommentare

Kurz und schmerzlos. Für mich persönlich der beste Film des Jahres 2017 bisher. Realistisch, schockierend und kompromisslos. Hut ab Frau Bigelow, sehrwahrscheinlich werden da ein paar Oscarnominationen warten.

Jede Rolle ist sehr sorgfältig besetzt, aber die Hauptrolle spielt die Kamera. Immer in Bewegung, jedoch nie verwackelt, schnell geschnitten, jedoch nie hektisch, immer genau dort wo sie sein soll: Mitten drin ohne je zu viel oder zu wenig zu zeigen. Kathryn Bigelow schafft das Kunststück, den Zuschauer zum Beteiligten zu machen.

» Filmkritik: Hate cannot drive out Hate