The Dark Tower (2017)

The Dark Tower (2017)

Der dunkle Turm

Um das Multiversum zu retten, muss der letzte Revolvermann Roland Deschain den sagenhaften Dunklen Turm finden, der sich im Zentrum des Universums befindet. Doch auch der mysteriöse Mann in Schwarz will die Kontrolle über den Turm und die Macht, die man durch diesen erlangen kann.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , , , ,
Laufzeit
95 Minuten
Produktion
2017
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer 2 Deutsch, 01:33

Alle Trailer und Videos ansehen

Here comes the Man in Black...

Stephen Kings Magnum Opus kommt endlich auf die grosse Leinwand - oder auch nicht. Was es mit dieser Aussage genau auf sich hat und was der Streifen von Nikolaj Arcel so taugt, lest ihr in der Kritik.

Ersatz für Will Smith in "The Suicide Squad" gefunden - Captain Boomerang returns!

James Gunn ("Guardians of the Galaxy") wird die Gruppe Schwerverbrecher in ihren zweiten Einsatz schicken. Da Will Smith nicht dabei sein kann, wird Idris Elba den Deadshot geben.

Idris Elba im "Fast & Furious"-Spin-off

Dwayne Johnson und Jason Staham werden im "Fast & Furious"-Spin-off "Hobbs & Shaw" die Hauptfiguren spielen. Für den Gegenpart wurde noch niemand bestätigt - dies könnte nun aber Idris Elba sein.

"Star Wars"-Star Riz Ahmed bei "Venom" an Bord

Der britische Schauspieler, der in "Rogue One: A Star Wars Story" die Figur Bodhi Rook gespielt hat, wird in der Comicverfilmung mit Tom Hardy auftreten. Über seine Rolle ist noch nichts bekannt.

Neuer Trailer und neues Poster zu "The Dark Tower" mit Idris Elba und Matthew McConaughey

In der Verfilmung der Stephen-King-Romanreihe versucht ein legendärer Revolvermann einen gefährlichen Mann in Schwarz aufzuhalten, der unsere und viele weitere Welten zerstören möchte.

Zwei neue Character-Poster zu "The Dark Tower"

Anfang August kommt endlich die langersehnte Verfilmung der Stephen-King-Reihe in die Schweizer Kinos. Zu diesem Blockbuster mit Idris Elba und Matthew McConaughey haben wir zwei neue Poster für euch.

Making-of: Lerne mehr über den epischen "The Dark Tower" mit Idris Elba und Matthew McConaughey

Einer unserer meist erwarteten Filme kommt Mitte August in die Kinos: Die Verfilmung der Bestseller von Stephen King verspricht ein Spektakel zwischen Fantasy und Western werden.

Zwei Trailer-Teaser und zwei Poster zu "The Dark Tower"- ganze Vorschau kommt noch heute

Endlich, endlich gibt es das erste Filmmaterial aus der langerwarteten Stephen-King-Romanverfilmung. Darin tritt Idris Elba als geschickter Revolermann gegen einen finsteren Matthew McConaughey an.

Erster epischer Trailer zu "The Dark Tower" mit Idris Elba und Matthew McConaughey

Updated!

Lange mussten die Fans von Stephen King auf die erste Vorschau zur Romanverfilmung der "Dark Tower"-Serie warten. Nun ist sie hier und verspricht ein episches Kinoerlebnis zu werden.

Alles steht Kopf! Erstes Poster zum langerwarteten Fantasyfilm "The Dark Tower"

2017 werden wir den ersten Film der Stephen-King-Fantasy-Reihe auf der grossen Leinwand erleben können. Sony hat ein erstes Poster veröffentlicht, welches an "Inception" und "Doctor Strange" erinnert.

Actionfest: Chris' elf meisterwarteten Filme 2017

Preview 2017

Auch im Jahr 2017 "chlöpft" und "tätscht" es wieder im Kinosaal. Als Blockbuster-Fan verwundert es deshalb nicht, dass die grossen Action- und Sci-Fi-Kisten meine Liste dominieren.

Zukunft für "The Dark Tower"?

Letzten Sommer wurden Pläne für Stephen Kings Fantasy-Serie verworfen. Nun haben Ron Howard und Brian Grazer alles daran gesetzt, dass "The Dark Tower" realisiert wird. Ist Javier Bardem noch dabei?

"Spy vs. Spy" kommt auf die Leinwand

Ja, richtig gelesen: Die Figuren aus dem MAD-Magazin bekommen einen eigenen Kinofilm. Regie wird Ron Howard führen, der wegen der Verzögerungen beim "Dunklen Turm" vorig Zeit hat.

Kommentare Total: 3

Greef_ch

Ich habe vom Buch keine Ahnung und wusste vor dem Fil auch rein gar nichts von der Geschichte.
3/4 des Films sind richtig gut, sie laden mich ein mehr darüber zu wissen was auf den Welten geschieht. Wurde jedoch desto näher das Ende des Films kam umso mehr entäuscht. Ich werde das Gefühl nicht los das man daraus viel mehr hätte machen können.
Vielleicht ein komischer vergleich aber ich komme mir vor als hätte ich Herr der Ringe 1 gesehen und die Teile 2-3 wurden gar nie gedreht ^^ Da fehlt noch sovieles das ich gerne erfahren hätte.

Nichts desto trotz hat mich der Film unterhalten. Gute Action in der Idris und Matthew zu überzeugen wissen.

muri

Als FIlm für "Unwissende" sicher okay. Für Fans der Buchreihe aber eine herbe Enttäuschung. Das war alles, aber kein "Dark Tower" von Stephen King...
Schade... McConaughey ist aber richtig gut.

crs

Filmkritik: Here comes the Man in Black...

Kommentar schreiben