Cars 3 (2017)

Cars 3: Evolution

Cars 3 (2017) Cars 3: Evolution

Oder: I am Speed... still...

Neumodische Trainingsmethoden

Neumodische Trainingsmethoden

Rennwagen Lightning McQueen (Stimme: Owen Wilson) ist ein bisschen in die Jahre gekommen. Die Schnelligkeit hat nachgelassen, die Siege sind nicht mehr so regelmässig und seine Konkurrenten von damals lassen sich reihenweise pensionieren. An ihrer Stelle kommen neue Rennautos, die nicht nur stylisch und modern sind, sondern auch verdammt schnell. Allen voran Jackson Storm (Stimme: Armie Hammer), der die Rennen nun reihenweise gewinnt. Eigentlich müsste Lightning nun die Zeichen der Zeit erkennen, tut er aber nicht. Erst als ihm auf der Piste ein schrecklicher Unfall passiert, scheint er zu erkennen, dass seine Zeit vorbei ist.

Neues Dreamteam?

Neues Dreamteam?

Seine Sponsoren raten ihm zum Rücktritt, aber unser roter Flitzer mag das nicht akzeptieren. Er zügelt deswegen nach Florida und begibt sich in die Hände der Trainerin Cruz Ramirez (Stimme: Cristella Alonzo), die ihn mit allerlei neumodischem Gedöse auf Vordermann bringen soll. Doch so sehr Lightning McQueen auch trainiert, es fehlt an klassischem Gefühl und Fahrverständnis. Um die Jugend noch einmal zu bezwingen, muss sich McQueen auf die Reise in eine vergangene Renn-Epoche wagen, um dort einen Klassiker auf seine Seite zu holen.


Film-Rating

Mit Cars 3 sollte man die Reihe um Lightning McQueen jetzt ruhen lassen. Die schöne Story, das etwas überraschende Ende und die wie immer hervorragende Animation ergeben einen Film, den man sich als Fan der Reihe sowieso anschaut und der schlussendlich sogar etwas besser für die älteren Semester passt.

» Ausführliche Kritik anzeigen


OutNow.CH:

Bewertung: 4.0

 

07.08.2017 / muri

Community:

Bewertung: 3.8 (11 Bewertungen)

 

 

» Deine Wertung?

Kommentare:

2 Kommentare