Call Me by Your Name (2017)

Heiss... das Wetter

1983, irgendwo in Norditalien: Der 17-jährige Elio (Timothée Chalamet) verbringt seinen Sommer wie so oft mit seinen Eltern in deren Villa. Sein Vater (Michael Stuhlbarg) ist Professor für Archäologie. Jedes Jahr lädt er einen neuen Doktoranden ein, der ihm bei seinen Arbeiten helfen soll und natürlich auch auf dem Anwesen der Familie wohnt. In diesem Sommer ist dies der charmante Oliver (Armie Hammer), der die Frauen im Dorf schnell in seinen Bann zieht. Doch auch Elio beginnt sich für den 24-jährigen Amerikaner zu interessieren - und weiss zuerst gar nicht, wie er mit diesen für ihn neuen Gefühlen umgehen soll.


Unsere Kritiken

5.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Den Film sehen

» Kino: Heute | Morgen | Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag | Freitag


Film-Informationen

Französischer Titel: Appelle-moi par ton nom

Drehorte: Italien, Frankreich, Brasilien, USA 2017
Genres: Drama, Romanze
Laufzeit: 132 Minuten

Kinostart: 01.03.2018
Verleih: Praesens Film AG

Regie: Luca Guadagnino
Drehbuch: James Ivory, André Aciman

Darsteller: Armie Hammer, Timothée Chalamet, Michael Stuhlbarg, Amira Casar, Esther Garrel, Victoire Du Bois, Vanda Capriolo, Antonio Rimoldi, Elena Bucci, Marco Sgrosso, André Aciman, Peter Spears

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

6 Kommentare

Jetzt schon 3 mal gesehen technisch war Dunkirk der beste Film des Jahres und gefühlsmässig war es ganz klar Call me by your Name nur ein Eisklotz hat keine Tränen bei diesem Masterpiece! Armie und timothee work of Art!! Und super Musik!!

Ich kann leider nicht mehr Sternen geben traumhaft berührend und wunderschön!! Timothée und Armie was für eine Chemie!! Sicher gefühlsmässig der beste Film des Jahres! Gehe sicher nochmals! Nur bei Brokeback Mountain und danish Girl hatte ich auch so Tränen !!

Danke für die sehr schönen Worte, Conor :-)

Komplette Übereinstimmung mit der sehr schönen Filmkritik von crs.

Kann es kaum erwarten aber ich habe Angst vor diesem Film praktisch alle gay Storys enden im Desaster!! Brokeback Mountain freier Fall usw!!! God?s own country war die Ausnahme !!