Blue My Mind (2017)

Blue My Mind (2017)

Oder: Something's fishy.

Mia scheint ein ganz gewöhnliches Mädchen zu sein...

Mia scheint ein ganz gewöhnliches Mädchen zu sein...

Mia (Luna Wedler) zieht mit ihrer Familie um. Sie ist nun die Neue, die erst Anschluss finden und sich in der Klasse einleben muss. Dort gibt es eine Clique der "Coolen", mit deren Anführerin sich Mia anzufreunden beginnt. Um vollends akzeptiert zu werden, beginnt sie zu trinken und macht Spielchen um die ersten sexuellen Erfahrungen mit. Den Kontakt zu ihren entfremdeten Eltern blockiert sie mehr und mehr. Dass ihr ihre Mutter keine Antwort auf die Frage geben kann, weshalb es keine Fotos von ihr während der Schwangerschaft gebe, macht Mia zu schaffen und erweckt in ihr den Verdacht, nur adoptiert zu sein.

...welches jedoch ein dunkles Geheimnis mit sich trägt.

...welches jedoch ein dunkles Geheimnis mit sich trägt.

Mia beginnt sich zurückzuziehen, ausser wenn sie mit ihren neuen Freundinnen unterwegs ist. Mit diesen feiert sie Partys, begeht Raubzüge und tauscht sich über Jungs aus. Doch zunehmend fühlt sie sich seltsamer, ihr Heisshunger auf Fleisch und speziell rohen Fisch wird stärker, ihre Zehen beginnen zusammenzuwachsen und ihre Beine verändern sich. Die Veränderungen ertränkt Mia in einer Mixtur aus abenteuerlichem Ausbruch, Sex und Alkohol - bis sie nach auf der Klassenfahrt endgültig merkt, welche gravierende Verwandlung ihrem Körper bevorsteht.


Film-Rating

Mit optisch eindrucksvollen Bildern, starken Kontrasten und diversen Farbfiltern schwankt Blue My Mind zwischen Coming-of-Age, Drama und Fantasy. Der junge Cast spielt überzeugend eine Generation "Yolo", die erste Erfahrungen macht mit Drogen, Sex und Alkohol. Aber Blue My Mind ist eben mehr als eine Charakterstudie von ungehorsamen Teens, sondern vielmehr die Suche eines Mädchens nach seinem eigenen Innersten. Einige absurde Szenen hinterlassen dabei auch Unverständnis bei den Zuschauern, welche sich noch so manchmal "What the fuck?" fragen dürften.

» Ausführliche Kritik anzeigen


OutNow.CH:

Bewertung: 4.5

 

03.10.2017 / yab

Community:

Bewertung: 4.5 (5 Bewertungen)

 

 

» Deine Wertung?

Kommentare:

1 Kommentar