Bis ans Ende der Träume (2017)

Beach, please!

Katharina von Arx hatte viele Neider. Sie lebte ein freies Leben, wie es nur wenige Frauen in den Fünfzigerjahren auch nur erträumen hätten können. Sie bereiste mit Ukulele und Schreibblock die Welt und berichtet darüber nicht nur in diversen Magazinen, sondern verfasste auch das Buch «Eine Weltreise per Anhalter» über ihre Erlebnisse. Ihre Ehe mit Fotograf Freddy Drilhon prägte sie ebenso wie der Einzug in eine vermeindliche Bruchbude im Herzen von Romainmôtier.

Text: OutNow.CH (ma)


Unsere Kritiken

3.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Französischer Titel: Jusqu’au bout des rêves

Drehort: Schweiz 2017
Genre: Dokumentation
Laufzeit: 82 Minuten

Kinostart: 01.02.2018
Verleih: Frenetic Films

Regie: Wilfried Meichtry
Drehbuch: Wilfried Meichtry
Musik: Balz Bachmann

Darsteller: Christophe Sermet, Sabine Timoteo

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» Filmkritik: Besuch im Archiv