Battle of the Sexes (2017)

Battle of the Sexes (2017)

Battle of the Sexes - Gegen jede Regel

1973: Der machohafte Ex-Tennisspieler Bobby Riggs fordert die Frauenrechtsaktivistin und Tennisspielerin Billie Jean King zu einem Match heraus, das auch aufgrund der Gleichberechtigungsdebatte in die Geschichte eingehen wird.

Regie
,
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
121 Minuten
Produktion
, 2017
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Themen
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer 2 Deutsch, 02:04

Alle Trailer und Videos ansehen

Schlag um Schlag zur Gleichberechtigung

Toronto 2017

Emma Stone tritt auf dem Tennis-Court gegen Steve Carell an und kämpft damit für die Rechte der Frauen. Was hier nachgestellt wurde, geschah wirklich im Jahre 1973. Ein toller Filmstoff, oder?!

Golden Globes 2018: Die Gewinner

Der grosse Gewinner der Preisverleihung heisst "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri". Das Drama holte sich ingesamt vier Awards. Ebenfalls freuen durften sich die Macher von "Lady Bird".

Golden Globes 2018: Die Nominationen

Langsam geht es in Hollywood bei den Filmpreisen in die heisse Phase. Die Hollywood Foreign Press Association hat bekanntgegeben, wer alles um die Golden Globes kämpfen wird.

OutCast - Episode 13: Battle of the Sexes und Sexismus in Filmen

OutCast

In der 13. Episode des OutCasts diskutieren Petra, Manu, Marco und Nicolas über den Film "Battle of the Sexes", Sexismus in Filmen und einmal mehr über Henry Cavills Schnauz.

Toronto Film Festival 2017: Unsere 11 meisterwarteten Filme

Toronto 2017

Wir fliegen wieder einmal um die halbe Welt, um über die neusten Tops und Flops vom Toronto International Film Festival zu berichten. Wir nennen euch nun die Filme, auf die wir uns am meisten freuen.

Ganz grosses Tennis: Trailer zu "Battle of the Sexes" mit Emma Stone und Steve Carell

Nachdem sie in "Crazy, Stupid, Love" nebeneinander agierten, stehen sich Stone und Carell im neusten Film der Macher von "Little Miss Sunshine" auf dem Tennis-Court gegenüber.

Tennis-Drama "Borg/McEnroe" eröffnet Toronto International Film Festival

Toronto 2017

Tennis-Doppel in Toronto: Nachdem das TIFF schon "Battle of the Sexes" ins Programm genommen hat, wurde nun das Drama um das Duell zwischen Björn Borg und John McEnroe als Eröffnungsfilm auserkoren.

Schweinisches und Steve Carell: Die coolsten Poster der KW 27

Poster Round-Up

Wir schauen auf eine ziemlich magere Woche in Sachen neue Filmposter zurück. Trotzdem gibt es auch diese Woche mindestens zwei Poster, die OutNow sehr gefallen. Findet im Roundup heraus, welche.

Kommentare Total: 3

yan

Das Tennisspiel ist echt besser inszeniert als bei Borg/McEnroe. Vergleichbar sind die Filme trotzdem nicht, da Tennis bei Battle of the Sexes eigentlich nur Mittel zum Zweck ist. Emma Stone und Steve Carell mimen die zwei grossen Figuren hinter dem Geschlechterkampf und zeigen weshalb sie zu den Topstars Hollywoods gehören. Die biografische Tragikkomödie Battle of the Sexes braucht zwar ein bisschen um in Fahrt zu kommen, doch ist das Duell Mann gegen Frau erst mal losgetreten, macht der Film kaum was falsch und zeigt uns Probleme, die wir noch heute nicht aus der Welt schaffen konnten.

Conor

Etwas mehr Anspruch und Tiefe hätte dem Battle sicher gut getan. Wie Emma Stone Billie Jean King verkörpert ist jedoch äusserst beeindruckend.

crs

Filmkritik: Schlag um Schlag zur Gleichberechtigung

Kommentar schreiben