Baby Driver (2017)

Ein Kinderspiel(-zeug)

Hinter dem Steuer macht dem jungen Baby (Ansel Elgort) so schnell niemand was vor. Trotz eines Tinnitus, den er mit dem ständigen Hören von Musik ausblenden kann, sind seine Fahrkünste sensationell, was auch der Crime-Boss Doc (Kevin Spacey) zu schätzen weiss. Seit Baby ihm vor Jahren ein Auto stehlen wollte, hat Doc ihn im Sack und holt den jungen Mann für jeden grösseren Überfall als Fluchtwagenfahrer an Bord. Für Baby ist jedoch klar, dass er in diesem Arbeitsumfeld keine Zukunft haben wird und deshalb aussteigen möchte. Doch Doc lässt ihn nicht.


Unsere Kritiken

5.5 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Französischer Titel: Baby, le chauffeur

Drehorte: Grossbritannien, USA 2017
Genres: Action, Crime, Musik, Thriller
Laufzeit: 112 Minuten

Kinostart: 27.07.2017
Verleih: Sony Pictures Releasing Switzerland GmbH

Regie: Edgar Wright
Drehbuch: Edgar Wright
Musik: Steven Price

Darsteller: Ansel Elgort, Jon Bernthal, Jon Hamm, Eiza González, Micah Howard, Lily James, Morgan Brown, Kevin Spacey, Morse Diggs, C.J. Jones, Sky Ferreira, Lance Palmer, Hudson Meek, Viviana Chavez, Hal Whiteside, Flea, Lanny Joon, Jamie Foxx, Clay Donahue Fontenot, Brigitte Kali Canales

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

9 Kommentare

Baby Driver tönt nicht gerade nach ,der Titel lies mich im Ungewissen was und wiso ?
Uns siehe da ,der Film,hat mich Positiv Überrascht !
Die Geschichte ist ja Eher nicht Neu ,doch Edgar Wright ,hat zusammen mit Brillianten Schauspielern ,einen echt Geilen selten Langatmigen Action Film gezaubert .
Gute Dialoge ,geile High Speed Auto Action Szenen!
Vor allem Ansel Elgort spielt den Babyface Auto Rennfahrer Überzeugend !
Eine im Positiven sinne Überraschung !!

Wie ein Leib Brot ohne Salz, mag noch so toll gebacken sein, am Ende einfach nur fade und leider damit ungeniessbar!

Ich lebe diesen Film und es ist endlich mal ein Film mit einem guten Ende :)

Mich hat er von A - Z gepackt.
Wie die Musik zu feinen optischen Details gepasst hat empfand ich als phänomenal!
Unterhaltung pur auf hohem Niveau.
Gegen Ende war es mir dann ein "Mü" too much. Ansonsten top!

Ein gut gespielter, schön gefilmter Streifen mit dem Konzept Bild und Ton zu verheiraten, rast auf ein Actionüberflutetes Finale ohne Tiefgang zu.