Au revoir là-haut (2017)

Au revoir là-haut (2017)

Beinahe wäre Albert wegen der Machtgier von Leutnant Pradelle im Ersten Weltkrieg gestorben. Doch Edouard bewahrt ihn vor dem Tod. Albert schenkt ihm als Gegenleistung eine falsche Identität. Pradelle erfährt von dem Betrug, deckt die beiden aber, um sein hinterhältiges Manöver zu vertuschen.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
117 Minuten
Produktion
2017
Kinostart
, - Verleiher: Pathé
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Französisch, mit deutschen Untertitel, 01:37

"120 battements par minute" gewinnt bei der César-Verleihung

Das 13-mal nominierte Aids-Drama von "120 battements par minute" wurde seiner Favoritenrolle gerecht und holte sich den "César" für den besten Film. Auch bei "Petit Paysan" darf man zufrieden sein.