Armed Response (2017)

Armed Response - Unsichtbarer Feind

Armed Response (2017) Armed Response - Unsichtbarer Feind

Oder: Clear, clear und nochmals clear!

Mannschaft ist parat

Mannschaft ist parat

Um Gefangene, vorzugsweise aus irgendwelchen Kriegen, besser verhören zu können, hat Programmierer Gabriel (David Annable) einen Computer entwickelt, der selbst anhand von Schweisstropfen analysieren kann, ob der Verhörte lügt oder die Wahrheit spricht. Diese Art von Maschinen sind nun in diversen Gebäuden weltweit eingesetzt worden, während der Erfinder selber wegen familiärer Tragödien aus dem Militärgeschäft verschwindet. Nun muss er aber wieder in die Hosen, denn Isaac (Wesley Snipes) braucht ihn.

Blade in Not!

Blade in Not!

In einer Anlage wird ein Team von Elitesoldaten vermisst, und nun muss eine Einheit her, die nach dem Rechten sieht. Kurz nach dem Eintreffen werden die ersten Untersuchungen angestellt, als sich die Tore automatisch schliessen, womit der Ausgang versperrt wird. Die Soldaten (u.a. Anne Heche und Seth Rollins) müssen nun also nicht nur einen Weg nach draussen finden, sondern werden mit allerlei seltsamen und unheimlichen Situationen konfrontiert, die ihnen klarmachen, dass in dieser Anlage jemand (oder etwas) ist, der ihnen an den Kragen will.


Film-Rating

Armed Response bringt erst einmal Langeweile, bevor dann der Schluss und die Action versuchen, die Zuschauer noch etwas zu unterhalten. Doch dies schafft der Film bei weitem nicht, und so bleibt das Ganze als zähes, im Dunkeln spielendes und uninspiriertes Gedusel stehen, das man sich nicht antun sollte.

» Ausführliche Kritik anzeigen


OutNow.CH:

Bewertung: 1.5

 

28.12.2017 / muri

Community:

Bewertung: 1.8 (3 Bewertungen)

 

 

» Deine Wertung?

Kommentare:

1 Kommentar