Zaunkönig - Tagebuch einer Freundschaft (2016)

Zaunkönig - Tagebuch einer Freundschaft (2016)

Martin zelebrierte seinen Drogenkonsum exzessiv. Er hielt sein Leben in einem Tagebuch fest, während sein Freund Ivo alles filmte, was sich bewegte. Sie wollten beide das Absolute, der Durchschnitt war ihnen nicht genug. Ivo erzählt nun mit dem gesammelten Material die Geschichte seiner Generation.

Regie
Genre
Laufzeit
78 Minuten
Produktion
2016
Kinostart
- Verleiher: Vinca
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Schweizerdeutsch, mit deutschen Untertitel, 02:44

Filmische Verarbeitung

Die Dokumentation des Bündners Martin Zen erzählt die tragische Geschichte seines Freundes Martin, der in den Sechzigerjahren den Drogen verfiiel. Ein bewegendes Porträt, meinen wir.