Weiter zu OutNow.CH »
X

Sing (2016)

Saumässig gute Moves

Seit er als junger Koalabär die legendäre Diva Nana Noodleman (Jennifer Hudson) im Theater seines Vaters hat singen hören, ist Buster Moon (Matthew McConaughey) fasziniert von den Brettern, die die Welt bedeuten. Heute gehört das Theater ihm und hat seine besten Tage längst hinter sich. Um dem Ruin zu entgehen und den vergangenen Glanz wieder aufleben zu lassen, veranstaltet Buster in seinem Theater eine Casting-Show und setzt für den Gewinner eine Prämie von 1000 Dollar aus - aus denen wegen eines Tippfehlers auf dem Flyer 100'000 Dollar werden.


Unsere Kritiken

4.5 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Den Film sehen

» Kino: Heute | Morgen | Samstag | Sonntag | Montag | Dienstag | Mittwoch


Film-Informationen

Französischer Titel: Tous en scène

Drehort: USA 2016
Genres: Animation, Komödie, Drama, Familienfilm, Musik
Laufzeit: 108 Minuten

Kinostart: 08.12.2016
Verleih: Universal Pictures Schweiz

Regie: Garth Jennings, Christophe Lourdelet
Drehbuch: Garth Jennings
Musik: Joby Talbot

Darsteller: Matthew McConaughey, Reese Witherspoon, Seth MacFarlane, Scarlett Johansson, John C. Reilly, Tori Kelly, Taron Egerton, Nick Kroll, Nick Offerman, Garth Jennings, Peter Serafinowicz, Beck Bennett, Leslie Jones, Jay Pharoah, Jennifer Saunders, Rhea Perlman, Jennifer Hudson, Wes Anderson, Nelson Beato, Asher Blinkoff

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

4 Kommentare

Ich stimme muri in allen Punkten zu. Sing und Pets versprechen viel, bieten aber bloss durchschnittlichen Animationsspass.

Starker Trailer, der einmal mehr die besten Szenen bereits zeigt. Der Film hat dann nach ein paar Minuten sein Pulver schon verschossen und segelt in sicheren, voraussehbaren und langweiligen Bahnen gegen Ende. Eine mitunter plumpe Aneinaderreihung von Popsongs, die leider nur von einer Handvoll Viechern vorgetragen wird. Hatte mich auf mehr Abwechslung und fetzigere Musik gefreut.

Wie bei "Pets" hab ich mich ein bisschen verschaukelt gefühlt...

Toller Trickfilm. Auch auf deutsch singen die Tiere in englisch und den Originalstimmen! Es hat für jeden Musikgeschmack was dabei.

Wäre ein tolles Beispiel, wie man das mit diesen unsäglichen Castingshowas auch machen könnte! Herzig, unterhaltsam, etwas für die ganze Familie.

» Filmkritik: American Animal Idol