Race (2016)

Zeit für Legenden

Ain't no way they can stop me now

Ohio 1933: Der aus ärmlichen Verhältnissen stammende junge Afroamerikaner Jesse Owens (Stephan James) wird dank seiner athletischen Fähigkeiten an der Ohio State University aufgenommen. Um die einmalige Chance auf eine Collegeausbildung zu nutzen, lässt er Freundin und Tochter in seiner Heimatstadt zurück. An der Universität trifft er auf den Leichtathletik-Coach Larry Snyder (Jason Sudeikis), der früher selbst einmal ein erfolgreicher Läufer war.


Unsere Kritiken

3.5 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Deutscher Titel: Zeit für Legenden
Französischer Titel: La couleur de la victoire

Drehorte: Kanada, Deutschland 2016
Genres: Biografie, Drama, Sport
Laufzeit: 134 Minuten

Kinostart: 28.07.2016
Verleih: Impuls Pictures AG

Regie: Stephen Hopkins
Drehbuch: Joe Shrapnel, Anna Waterhouse
Musik: Rachel Portman

Darsteller: Stephan James, Jason Sudeikis, Eli Goree, Shanice Banton, Carice van Houten, Jeremy Irons, William Hurt, David Kross, Jonathan Higgins, Tony Curran, Amanda Crew, Barnaby Metschurat, Chantel Riley, Vlasta Vrana, Shamier Anderson, Jesse Bostick, Moe Jeudy-Lamour, Gaetan Normandin, Jacob Andrew Kerr, Dondre Octave

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» Filmkritik: The Fastest Man on Earth