A Monster Calls (2016)

Sieben Minuten nach Mitternacht

Wurzelmännchen

Der 13-jährige Conor (Lewis MacDougall) hat's nicht leicht im Leben. Seine alleinerziehende Mutter (Felicity Jones) leidet an Krebs und muss nach einem Rückfall zurück ins Krankenhaus. Für Conor bedeutet dies, dass er nun bei seiner verhassten Grossmutter (Sigourney Weaver) wohnen muss, mit der er nie richtig klargekommen ist. In der Schule ist der in sich gekehrte Junge ebenfalls ein Aussenseiter und wird von älteren Mitschülern gehänselt.


Unsere Kritiken

5.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Deutscher Titel: Sieben Minuten nach Mitternacht
Französischer Titel: Quelques minutes après minuit

Drehorte: USA, Spanien 2016
Genres: Drama, Fantasy
Laufzeit: 108 Minuten

Kinostart: 09.02.2017
Verleih: Impuls Pictures AG

Regie: Juan Antonio Bayona
Drehbuch: Patrick Ness, Siobhan Dowd (Idee)
Musik: Fernando Velázquez

Darsteller: Lewis MacDougall, Sigourney Weaver, Felicity Jones, Toby Kebbell, Ben Moor, James Melville, Oliver Steer, Dominic Boyle, Jennifer Lim, Max Gabbay, Morgan Symes, Max Golds, Frida Palsson, Wanda Opalinska, Patrick Taggart, Lily-Rose Aslandogdu, Geraldine Chaplin, Liam Neeson, Lee Bolton, Garry Marriott

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

4 Kommentare

@muri: ich stimme dir zu. mehr gibts nicht zu sagen.

jedoch finde ich fsk12 etwas gewagt. leider mag ich mich nicht mehr daran erinnern, wie ich mit 12 diesen film aufgefasst hätte.

Beeindruckend.

Jeder Film sollte im Vorspann "and Liam Neeson as the Monster" stehen haben!

» Filmkritik: Träume sind Bäume