Mathias Gnädinger - Die Liebe seines Lebens (2016)

Mathias Gnädinger - Die Liebe seines Lebens (2016)

Mit 20 Jahren haben sie sich aus den Augen verloren, knapp 40 Jahre später wiedergefunden. Der grosse Schweizer Volksschauspieler Mathias Gnädinger und seine Jugendliebe Ursula haben ihr Glück wiedergefunden, als Mathias unverhofft stirbt. Die Witwe lädt ein zum Streifzug durch ihres Mannes Leben.

Regie
Genre
Laufzeit
80 Minuten
Produktion
2016
Kinostart
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Schweizerdeutsch, 01:54

«Seid nicht traurig!»

Als Mathias Gnädinger gefragt wurde, weshalb ihn alle mögen, schaute er in die Runde und sagte kleinlaut: "Da nimmt mi o wunder." Eine Annäherung an den verstorbenen Publikumsliebling.