Manchester by the Sea (2016)

Manchester by the Sea (2016)

Nach dem Tod seines Bruders Joe wird Lee Chandler zum Vormund von Neffe Patrick. Um den Verlust zu verarbeiten, zieht er mit dem Jugendlichen zurück in sein Heimatdorf Manchester-by-the-Sea. Nachdem Lee dort angekommen ist, werden schlimme Erinnerungen bei ihm wach.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
135 Minuten
Produktion
2016
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer 1 Deutsch, 02:18

Alle Trailer und Videos ansehen

Reise in die Vergangenheit

Toronto 2016

Casey Affleck hat für seine Rolle in dem Drama von Kenneth Lonergan einen Golden Globe geholt. Doch was ist dieser Film überhaupt, von dem noch kaum jemand was gehört hat? Wir klären auf!

Von, mit und über Shia LaBoeuf: Erster Trailer zum Drama "Honey Boy"

Der Schauspieler aus Filmen wie "Transformers" und "Indiana Jones 4" hat mit dem Film seine eigene Kindheit aufgearbeitet. Diese war aufgrund eines alkoholkranken Vaters keine einfache.

Erster Trailer zum Umerziehungs-Drama "Boy Erased" mit Russell Crowe und Nicole Kidman

Updated!

Bei der sogenannten Konversionstherapie sollen homosexuelle Menschen heterosexuell gemacht werden. Joel Edgerton erzählt in diesem Rahmen eine bewegende Geschichte mit Staraufgebot.

Geplante Zusammenarbeit von Matt Damon und John Krasinski an "The King Of Oil"

Die beiden Hollywoodgrössen Matt Damon und John Krasinski, die schon für "Promised Land" zusammenarbeiteten, planen ihr nächstes Projekt: die Verfilmung des Biopics "The King of Oil" über Marc Rich.

Nachwuchsstar spielt jungen Shia LaBeouf in dessen autobiografischen Drama "Honey Boy"

Shia LaBeouf kommt ins Kino - als Shia LaBeoufs Vater. Die Rolle des Schauspielers selbst wird von zwei Kinderstars gespielt. Der jüngere ist eben erst mit einem anderen Film durchgestartet.

And the winner is... - Die Top-11 Filme 2017 der OutNow-Redaktion

11 for 2017

Nach einem vielleicht nicht blutigen, aber doch harten Kampf in der Redaktion haben wir uns endlich entschieden: Die Top-11-Filme des Jahres 2017 stehen fest. Und ganz oben steht... eine Überraschung.

Steven Spielbergs "The Post" ist laut dem "National Board of Review" der beste Film von 2017

Obwohl der Politthriller noch gar nicht offiziell im Kino läuft, wurde er von der US-Kritikervereinigung zum besten Film des Jahres ernannt. Geehrt wurden weiter auch "Baby Driver" und "Logan".

Spider-Man-Spin-off "Venom": Michelle Williams ist dabei

Der Cast beginnt sich langsam zu füllen: Nachdem sich die Macher schon die Dienste von Tom Hardy und Riz Ahmed gesichert haben, stösst nun die mehrfach oscarnominierte Schauspielerin dazu.

Toronto Film Festival 2017: Unsere 11 meisterwarteten Filme

Toronto 2017

Wir fliegen wieder einmal um die halbe Welt, um über die neusten Tops und Flops vom Toronto International Film Festival zu berichten. Wir nennen euch nun die Filme, auf die wir uns am meisten freuen.

Oscars 2017: Die Gewinner

"Moonlight" gewinnt den Oscar für den besten Film. Emma Stone, Casey Affleck, Viola Davis und Mahershala Ali holen die Darstellerpreise. Damien Chazelle holt den Regie-Preis.

Oscars 2017: Der Live-Blog zu den 89. Academy Awards

Ab 2:30 heisst es auch bei uns Kaffeetrinken und Oscars glotzen. Jimmy Kimmel wird durch die Show führen und wir werden unseren Senf dazugeben. Erwartet aufgrund Schlafmangels viel Stuss.

Goldmännchen-Radar: Prognose für die Oscar-Verleihungen

Goldmännchen-Radar

In der Nacht vom Sonntag auf den Montag ist es soweit: Die Oscars werden verliehen. Wir sagen euch, wer die besten Chancen hat, sich in der Nacht der Nächte eine Goldstatue abzuholen.

"La La Land" triumphiert bei den britischen Oscars

Es sind noch zwei Wochen bis zur Oscarverleihung, wobei dem Musical von Damien Chazelle der Hauptpreis kaum mehr zu nehmen sein dürfte. Neustes Indiz: Die BAFTA-Auszeichnung für den besten Film.

Oscars 2017: Die Nominationen

Neun Filme kämpfen um den Preis für den besten Film. Favorit "La La Land" holte 14 Nominationen. Dahinter lauert "Moonlight" mit acht Nominationen. Und auch Mel Gibson hat Grund zum Feiern.

Verfolge die Bekanntgabe der Oscar-Nominationen im Livestream!

Oscars 2017

Ab 14:18 werden Academy-Präsidentin Cheryl Boone Isaacs und einige Hollywoostars die Nominationen bekanntgeben. Im Live-Stream kannst du dabei sein, während wir für euch in die Tasten hauen.

Goldmännchen-Radar: Prognose für die Oscar-Nominationen

Goldmännchen-Radar

Am Dienstagnachmittag wird enthüllt, wer alles für einen Oscar nominiert wird. Mit der Hilfe von vielen bereits vergebenen Preisen schätzen wir ab, wer es alles auf eine Nominierung bringen könnte.

11 Mal "La La Land": Die BAFTA-Nominationen 2017

"Arrival", "Nocturnal Animals" und natürlich "La La Land" sind dieses Jahr die Filme, welche gute Chancen auf mehrere "britische Oscars" haben. Das Musical von Damien Chazelle holte elf Nominationen.

"La La Land" heisst der grosse Sieger der Golden Globes 2017

Sieben Mal nominiert, sieben Mal ausgezeichnet. Die Hollywood Foreign Press Association liebt Damien Chazelles Musical und hat diesem bei jeder Möglichkeit einen Golden Globe überreicht.

Die 11 besten Filme von 2017, die wir schon sehen konnten

Preview 2017

Dank dem Besuch diverser Filmfestivals konnten wir schon einige Streifen sehen, die erst 2017 in die Schweizer Kinos kommen. Wir sagen euch, auf welche Filme ihr euch freuen könnt.

Goldmännchen-Radar: Ist das Rennen beim besten Film schon gelaufen?

Goldmännchen-Radar

"La La Land" gewinnt momentan fast alle Kritikerpreise und hat bei den Golden Globes sieben Nominationen erhalten. Wer will Damien Chazelles Musical den Oscar für den besten Film noch entreissen?

Golden Globes 2017: Die Nominationen

In der Kategorie "Bester Film Comedy/Musical" wird es wohl kein Vorbeikommen an "La La Land" geben. Dafür könnte es bei in der Kategorie "Drama" ...ääähm..., dramatisch werden.

"La La Land" holt acht Preise bei Critics' Choice Awards

Damien Chazelles wunderschönes Musical ist weiterhin auf Erfolgskurs. Die Filmkritiker der USA haben den Film als den besten von 2016 gekürt. Über zwei Preise konnte sich auch "Deadpool" freuen.

Erster Trailer zum potentiellen Oscar-Film "Manchester by the Sea" mit Casey Affleck

Updated!

Am Sundance-Filmfestival konnte das Drama um einen Patenonkel, der mit seiner Situation überfordert ist, die Herzen des Publikums und der Kritiker gewinnen. Kinostart ist im Februar 2017.

Goldmännchen-Radar: Zu was ist "Arrival" fähig und wer macht's bei den Animationsfilmen?

Goldmännchen-Radar

Langsam kristallisieren sich neue Kandidaten heraus. So wie der neue Film von Denis Villeneuve. Der intelligente Sci-Fi-Film "Arrival" hat für seine Verhältnisse in den Staaten eingeschlagen.

Goldmännchen-Radar: Ang Lee und die Technik

Goldmännchen-Radar

In der zweiten Folge unserer Artikel-Reihe zum Oscar-Rennen freuen wir uns auf Weihnachten, verabschieden uns von Ang Lee und zeigen uns sehr glücklich über den Erfolg von "Moonlight".

Goldmännchen-Radar: Das Oscar-Rennen hat begonnen

Goldmännchen-Radar

In unserer neuen Artikel-Reihe fokussieren wir uns auf das grosse Oscar-Rennen. Welches sind die Favoriten und wer wird am Ende die meisten Goldmännchen nach Hause nehmen? Wir wagen eine Prognose.

Das Tiff-Tagebuch, Tag 6: Hölle und Himmel

Toronto 2016

Auch dieses Jahr erfahren wir wieder am eigenen Leibe, dass ein Festival-Plan nicht in Stein gemeisselt ist. Manchmal muss ein Film gar über die Klinge springen. Der reine Horror. Oder doch nicht?

Kommentare Total: 5

sma

Manchester by the Sea ist ein tieftrauriger Film über die Trauer selbst. Die Inszenierung von Kenneth Lonergan ist fehlerlos und extrem konsequent, handwerklich passt hier alles zusammen. Die langsame Enthüllung von Lee Chandlers Schicksal in Form von Rückblenden ist extrem gelungen und Casey Affleck geht komplett in der Rolle auf. Er überragt alle anderen Darsteller, inklusive der starken Michelle Williams. Wie nuanciert der Film ist, wird auch bei den vielen wirklichen witzigen Momenten deutlich, die dafür sorgen, dass man nicht die kompletten 138 Minuten in einer Depression versinkt.

andycolette

My goodness nochmals gesehen war beim
2 mal gar unter Schock und bekam fast keine Luft. Klar der beste Film des Jahres da kann La La Land noch soviele Oscar gewinnen. Gegen dieses unfassbare Familien und beziehungs Drama kommt er nie ran. Casey affleck gewinnt sowieso Szene mit Michelle Williams und casey affleck etwas vom besten
Oder das beste wo ich je gesehen habe . Soviele Sterne und Preise gibt es nicht die diesem unfassbaren masterpiece gerecht werden! Habe viele superfilme gesehen aber Manchester by the sea my goodness! ???

yan

Für einmal bin ich mit den Ausrufezeichen von andycolette einverstanden. ;)

Ein unglaublich packendes und zutiefst trauriges Drama, das seine Flashbacks nutzt wie kein anderer Film vor ihm. Gewaltig!

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen