Weiter zu OutNow.CH »
X

Egon Schiele: Tod und Mädchen (2016)

Der Maler in seiner Welt

Zwei Dinge sind im Leben von Egon Schiele (Noah Saavedra) wichtig: die Malerei und Frauen. Letztere dienen ihm als Vorlage für expressionistische Aktkunstwerke. Dabei schreckt Egon nicht davor zurück, auch Minderjährige zu zeichnen wie seine jüngere Schwester Gerti (Maresi Riegner). Eine solch provokante Kunst sorgt in Wien zu Beginn des 20. Jahrhunderts für Gesprächsstoff. Doch nicht nur die Gesellschaft beschäftigt sich mit seinem Schaffen. Aufgrund einer angeblichen Schändung einer Dreizehnjährigen schaltet sich die Justiz ebenfalls ein.


Unsere Kritiken

4.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Englischer Titel: Egon Schiele: Death and the Maiden

Drehorte: Österreich, Luxemburg 2016
Genres: Biografie, Drama
Laufzeit: 110 Minuten

Kinostart: 05.01.2017
Verleih: Praesens Film AG

Regie: Dieter Berner
Drehbuch: Hilde Berger, Dieter Berner
Musik: André Dziezuk

Darsteller: Noah Saavedra, Maresi Riegner, Valerie Pachner, Marie Jung, Larissa Breidbach, Elisabeth Umlauft, Thomas Schubert, Daniel Strässer, Cornelius Obonya, André Jung, Nina Proll, Luc Feit, Fanny Berner, Wolfram Berger, Michael Kreihsl, Ulli Maier, Germain Wagner, Martin Muliar, Ilvy Grün, Lilo Grün

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» Filmkritik: Wo liegt die Grenze zwischen Kunst und Porno?