Double Peine (2016)

Double Peine (2016)

Wenn Frauen zu einer Haftstrafe verurteilt werden, leiden auch ihre Kinder. Regisseurin Léa Pool zeigt in vier Stationen - Nepal, Québec, Bolivien und USA - wie Kinder ihrer engsten Bezugspersonen beraubt werden und sie unvermeidlich mit dem Justizsystem in Kontakt kommen.

Regie
Genre
Laufzeit
104 Minuten
Produktion
2016
Kinostart
, - Verleiher: Filmcoopi
Links
IMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Originalversion, mit deutschen und französischen Untertitel, 01:47