Weiter zu OutNow.CH »
X

Chocolat (2016)

Monsieur Chocolat

Chocolat (2016) Monsieur Chocolat

Oder: Fragen über Fragen

Ta-daa!

Ta-daa!

Rafael Padilla (Omar Sy), Sohn von afrikanischen Sklaven aus Kuba, ist eine kleine Attraktion im Zirkus. Als "Wilder" versetzt er dort regelmässig das Publikum in Angst und Schrecken. Von seiner Rolle ist er zwar nur mässig begeistert, aber sie garantiert ihm ein regelmässiges Einkommen. Als es eines Tages den berühmten Clown George Footit (James Thiérrée) in die Vorstellung verschlägt, staunt dieser nicht schlecht über Padillas Erscheinung und Art, sich zu bewegen. Mit nicht mehr als dem Plan, die Zirkuswelt zu revolutionieren, überzeugt er Padilla, zukünftig mit ihm zusammen auf der Bühne zu stehen.

"Diese Filmkritiker haben wiedermal einen schönen Mist geschrieben!"

"Diese Filmkritiker haben wiedermal einen schönen Mist geschrieben!"

Das Publikum ist begeistert von dem neu formierten Duo und beschert dem Zirkus Traumzahlen. Das bleibt auch von anderen nicht unbemerkt, und so wird den beiden ein Vertrag für den Nouveau Circus in Paris unterbreitet. Begeistert nehmen sie das Angebot an. Auch in Paris ziehen ihre Vorstellungen das Publikum in Scharen an. Doch der Erfolg bringt auch Probleme mit sich. Neider und das zunehmend selbstzerstörerische Verhalten von Padilla a.k.a Chocolat drohen das Duo auseinanerzureissen. Ausserdem fängt Padilla an, seine Rolle zu hinterfragen wodurch Footit ihren Erfolg bedroht sieht.


Film-Rating

Chocolat ist ein vielschichtiges Charakterdrama mit exzellenter Besetzung. Der Regisseur nimmt sich viel Zeit für die Entwicklung der beiden Protagonisten und schafft es, die komplexe Thematik mit viel Feingefühl umzusetzen. Omar Sy und James Thiérrée können so gross aufspielen. Ein grandioser Film zum Thema Rassismus und Sklaverei.

» Ausführliche Kritik anzeigen


OutNow.CH:

Bewertung: 5.5

 

02.02.2016 / asc

Community:

Bewertung: 5.0 (7 Bewertungen)

 

 

» Deine Wertung?

Kommentare:

1 Kommentar