Bridget Jones's Baby (2016)

Bridget Jones's Baby (2016)

Bridget Jones' Baby

Nachdem sie sich von Mark Darcy getrennt hat, möchte sich Bridget Jones voll auf ihre Arbeit als TV-Produzentin fokussieren. Doch dann lernt sie den hübschen Amerikaner Jack kennen. Als sie wenig später schwanger wird, weiss sie nicht, wer genau der Vater ist. Der Beginn turbulenter Ereignisse.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
123 Minuten
Produktion
, , , 2016
Kinostart
, , - Verleiher: Universal
Links
IMDb, TMDb
Themen
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer 2 Deutsch, 02:36

Alle Trailer und Videos ansehen

Who's your Daddy?

Zurich Film Festival 2016

Mit viel Witz, weniger Hüftspeck und mehr Eleganz kehrt Renée Zellweger als Bridget Jones zurück auf die Leinwand - auch wenn dies ziemlich durchschaubar ist und kaum Überraschungen birgt.

Die OutNow-TV-Tipps für den 5. April 2020

What's On TV

Heute läuft «The Dark Knight». Das ist eigentlich alles, was ihr wissen müsst. All jene, die lieber am Nachmittag den Fernseher einschalten, für die gibt es auf ORF 1 ganz viele Animationsfilme.

Die Schweizer lieben Doctor Strange

Der neueste Marvel-Streich hat sich die Top-Position der nationalen Kinocharts mit Leichtigkeit gesichert. Nur im Tessin steht dem Film ein anderer Blockbuster vor der Sonne.

Bridget Jones gegen das Inferno an unseren Kinokassen

Ein spannender Zweikampf fand dieses Weekend an den Schweizer Kinokassen statt. Wer hatte die Überhand? Dante's "Inferno" oder Bridget Jones? Das Resultat hätte knapper fast nicht sein können.

Tom Hanks gegen Dory an den CH-Kinokassen

Tom Hanks startet mit "Inferno" einen Angriff auf "Finding Dory". Ob der Thriller von Ron Howard aber schlussendlich die Oberhand gewinnen konnte, lest ihr im CH-Box-Office Report.

Dory schwimmt weiterhin obenauf

Die Schweizer Kinogänger haben aktuell nur einen Film, den sie sich anschauen wollen: Finding Dory. Der Pixar-Spass ist auch in der zweiten Spielwoche das Mass aller Dinge.

Dory erobert die Deutschschweiz

Im Sequel zu "Finding Nemo" dreht sich alles um das blaue Fischli Dory. Das hat zwar Probleme mit der Erinnerung, erobert aber die Herzen der Kinogänger weltweit. DA ist die Schweiz keine Ausnahme.

Tim Burton auf Erfolgskurs

In den USA ging diese Woche der neue Film von Tim Burton an den Start. Dabei stellte er sich der Blockbuster-Konkurrenz und überflügelte einen Western. Mit Erfolg, wie das Box-Office vermeldet.

Bad Moms erobern die Schweiz

"Bad Moms" ist eine Komödie über eine Mutter, die darauf pfeift, perfekt zu sein und somit Ärger im Quartier herauf beschwört. Mila Kunis in der Hauptrolle zieht bei den Schweizer Kinobesuchern.

Blair Witch - Kassenhit oder doch nicht so ganz?

In den USA startete diese Woche "Blair Witch" - eine Fortsetzung des Überraschungshits von 1999. Ob sich die böse Hexe im Wald nochmals erfolgreich verfilmen lässt? Die US-Charts geben Auskunft.

Sully ist der Beste!

In den USA hat Clint Eastwood seinen neuesten Film ins Rennen geschickt. Mit Tom Hanks in der Hauptrolle und einer sensationellen Rettungstat als Thema kann da eigentlich nichts schiefgehen, oder?

Neuer Trailer zu "Bridget Jones's Baby" mit Renée Zellweger, Colin Firth und Patrick Dempsey

Hoppla, Bridget ist schwanger. Die Frage ist nur, wer der Vater ist. Ex Mark Darcy (Firth) oder doch der hübsche neue Freund Jack (Dempsey). Die Antwort gibt es ab Oktober im Kino.

Erster Trailer zu "Bridget Jones's Baby" mit Renée Zellweger und Colin Firth

Zwölf Jahre nach "The Edge of Reason" kehrt Renée Zellweger nochmals als Bridget Jones auf die Kinoleinwände zurück. Dieses Mal ist die Gute schwanger - doch wer ist bloss der Vater?