Allied (2016)

Allied: Vertraute Fremde

Allied (2016) Allied: Vertraute Fremde

Oder: Madame & Monsieur Smith

Das erste Date

Das erste Date

Im Jahr 1942 wurde der Zweite Weltkrieg an allen Fronten ausgetragen. Der kanadische Offizier Max Vatan (Brad Pitt) befindet sich auf dem Weg nach Casablanca, um dort die französische Widerstandskämpferin Marianne Beausejour (Marion Cotillard) zu treffen. Mit ihrer Hilfe soll ein Attentat auf den deutschen Botschafter gelingen. Für die Umsetzung des riskanten Plans darf ihre Tarnung auf keinen Fall auffliegen. Beide Agenten spielen für die wohlhabende Oberschicht der Stadt ein glückliches Ehepaar aus Paris.

Vorstellungsgespräche bei den Nazis

Vorstellungsgespräche bei den Nazis

Während des gemeinsamen Abenteuers kommen sich die zwei Spione näher, sodass Vatan sie Hals über Kopf bittet, mit ihm nach England zu kommen. Trotz der ständigen Bombardierung Londons bleibt Platz für die Gründung einer kleinen Familie. Während sich Marianne in der Vorstadt um ihr gemeinsames Kind kümmert, arbeitet Max für die britische Luftwaffe. Als sein Vorgesetzter Frank Heslop (Jared Harris) ihn mit einer gefährlichen Mission beauftragt, steht sein junges Familienglück auf dem Spiel.


Film-Rating

Allied erzählt vor allem eine Liebesgeschichte, bei dem der Krieg fast zu einem Hintergrundrauschen verkommt. Anstatt an den klassischen Agententhrillern orientiert sich der Film nicht nur inhaltlich an den romantischen Kriegsfilmen der Vierzigerjahre; vor allem die Anlehnungen an Casablanca sind überdeutlich. In der Liebesbeziehung, die sich etwas zu schnell entwickelt, spielt Marion Cotillard überzeugender als ihr männlicher Gegenpart. Es ist ein ansehnlicher und unterhaltsamer Film, der Spannung vor allem durch seine Doppeldeutigkeiten erzeugt.

» Ausführliche Kritik anzeigen


OutNow.CH:

Bewertung: 4.0

 

09.12.2016 / sma

Community:

Bewertung: 4.3 (14 Bewertungen)

 

 

» Deine Wertung?

Kommentare:

2 Kommentare